8. Krimi-Schreibwettbewerb der Gemeinde Wardenburg

30. September 2016
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 67 days

0.09.2016

Veranstalter/Veranstalterin

Gemeinde Wardenburg, Friedrichstraße 16, 26203 Wardenburg

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Rolf Vergin, Friedrichstraße 16, 26203 Wardenburg

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

1 250.00 EUR

Preisaufteilung

1. bis 5. Preis: € 350,--, 300,--, 250,--, 200,--, 150,-- - zusätzlich werden Sachpreise zur Verfügung gestellt.

Die prämierten sowie weitere eingereichte und ausgewählte Krimi-Geschichten werden in einem Taschenbuch mit dem Titel „Tatort: Wardenburg, 8. Teil“ zusammengestellt und veröffentlicht.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Krimi, Kurzkrimi, Thriller

Thema

es muss ein Bezug zur Gemeinde Wardenburg/Niedersachsen hergestellt weden - gleich welcher Art

Beschreibung

8. Krimi-Schreibwettbewerb 2016 der Gemeinde Wardenburg

„Tatort: Wardenburg, VIII. Teil“

Hinterhältige Verbrechen – Undercover-Agenten – Verdächtige Butler –

Giftmischer – Pfiffige Detektive – Schwarze Koffer – Schmiergelder - Bestechung

Teilnahmebedingungen:

Der Schreibwettbewerb soll die Bürgerinnen und Bürger motivieren, selbst zum Stift zu greifen. Die latent vorhandenen kriminalistischen Instinkte, Phantasien und Ideen sollen freien Raum bekommen und in Form einer Kriminalgeschichte, Kurzroman, Drehbuch etc. ausgedrückt werden.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass in der Krimi-Handlung ein Bezug – gleich welcher Art – zur Gemeinde Wardenburg hergestellt wird.

Die Geschichten sollten nach Möglichkeit 20 DIN A 4 Seiten (Schreibmaschine, PC, Arial 12) nicht überschreiten. Eingereicht werden müssen die Wettbewerbsbeiträge auf CD oder per E-Mail an rolf.vergin@wardenburg.de

Eine unabhängige Jury wird nach Einsendeschluß die Arbeiten sichten und bewerten.

Die Vergabe ist nicht anfechtbar. Nur die Sieger werden benachrichtigt.

Eingereicht werden müssen die Kriminalgeschichten bis zum Freitag, 30. September 2016, bei der Gemeinde  Wardenburg,  z.Hd. Herrn Rolf  Vergin, Friedrichstr. 16, 26203 Wardenburg, Tel.: 04407 / 73 116, E-Mail: rolf.vergin@wardenburg.de und ist ab sofort möglich.

Die Preisverleihung, mit Lesung, findet am Freitag, 09. Dezember 2016, 20.00 Uhr, in der Gemeindebücherei am Patenbergsweg1, Wardenburg, statt.

 

Bewerbung

Teilnehmen können alle Interessierte ab 18 Jahre, die das „Schreiben“ als ihre Passion und / oder als ihr Hobby ansehen.

Beurteilungskriterien sind individueller Schreibstil, Phantasie, Spannung und Ausdruck, ein Bezug zur Gemeinde Wardenburg.

Das Manuskript, mit dem Titel der Geschichte, darf nicht mit Namen, Alter, Anschrift versehen sein (nur auf dem Anschreiben, einschließlich Titel), und darf noch nicht veröffentlicht worden sein. Die eingereichten Arbeiten gehen in das Eigentum der Gemeinde Wardenburg über.

Kontaktmöglichkeit

E-Mail: rolf.vergin@wardenburg.de

Tel.: 04407 / 73 116