Aufenthaltsstipendium des Künstlerhofes Schreyahn

30. Januar 2019
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 49 days

Der Künstlerhof Schreyahn bietet Wohn- und Arbeits- möglichkeiten in ländlicher Umgebung für deutsche und ausländische Künstlerinnen und Künstler (Bereich Komposition und Literatur).

Bei der Bewerbung ist zu berücksichtigen, dass der Künstlerhof sehr einsam in einem Dorf mit ca. 100 Einwohnern liegt. Die Verkehrsanbindungen sind nur sehr gering ausgebaut, so daß ein KfZ zur Erreichung der umliegenden Orte für Besorgungen von Vorteil ist. Diese Umstände haben in der Vergangenheit bei einigen Künstlern zu Irritationen geführt.

Bewerbungsfrist:
30.01.2019
Dauer:
Zuwendung:
1400 Euro | monatlich
Zuwendungsgeber:
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Bewerbung

 

Einzusenden sind der Bewerbungsbogen mit Manuskripten, Büchern und Veröffentlichungen. Es wird gebeten, die Unterlagen in einer Sendung zu schicken. Unvollständige Bewerbungen werden ohne Beurteilung durch den künstlerischen Beirat zurückgesandt. Für den Bereich Literatur werden die Unterlagen in dreifacher Ausfertigung erbeten.

Für die Bearbeitung der Bewerbungen wird eine Gebühr in Höhe von 25,-- € erhoben. Diese werden auf eine der beiden Konten überwiesen:
- Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg (BLZ 25850110) 44001105 oder
- Postgiroamt Hannover (BLZ 250 100 30) 12 563-302
Keine Einsendung von Schecks.

Auf Zollerklärungen ist anzugeben: „Keine Handelsware“. Das Gutachterergebnis und der eventuelle Stipendiumsbeginn werden – ggf. Nach Abstimmung mit den jeweiligen Stipendiaten – schriftlich mitgeteilt. Es wird daher gebeten, von Nachfragen abzusehen.

 

Kontakt

Bewerbungsstelle:

Künstlerhof Schreyahn, c/o Samtgemeinde Lüchow (Wendland)
Postfach 1342
D-29433 Lüchow (Wendland)
samtgemeinde(at)luechow-wendland.de http://www.kuenstlerhof-schreyahn.de


Ansprechpartner/in:

Sandra Schulz
sandra.schulz(at)luechow-wendland.de