Ausschreibung Literaturpreis Kammweg 2018

31. Oktober 2017
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 11 days

 

Thema

Belletristik und Sachliteratur

Teilnahmebeschränkungen

Der Preis wird

  • an Autorinnen und Autoren, die ihren Hauptwohnsitz im Erzgebirge haben (ohne thematische Vorgabe) oder
  • für Werke, die elementar auf das Erzgebirge Bezug nehmen (ohne regionale Wohnsitzvorgabe für die Autorinnen und Autoren)

vergeben.

Die eingereichten Arbeiten sollten nicht vor dem 1. November 2014 veröffentlicht worden sein.

Beschreibung

Der Preis wird für bereits veröffentlichte Werke der Belletristik (Lyrik und Prosa) sowie Werke der Sachliteratur vergeben:

  • an Autorinnen und Autoren, die ihren Hauptwohnsitz im Erzgebirge haben (ohne thematische Vorgabe) oder
  • für Werke, die elementar auf das Erzgebirge Bezug nehmen (ohne regionale Wohnsitzvorgabe für die Autorinnen und Autoren).

 

Bewerbung

Vorschlagsberechtigt sind Verlage. Ausgeschlossen sind Titel, die im Selbstverlag hergestellt wurden.

Die Bücher sind in 6 Exemplaren an folgende Adresse zu senden:

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Kultursekretariat
Bahnhofstraße 8a
09557 Flöha
 

Der Einsendung beigelegt werden sollten die Vita der Autorin/des Autors, Angaben zur Erstveröffentlichung sowie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Einsenders.

 

 

Besonderer Hinweis

Begründungen bezüglich nicht ausgewählter Einsendungen erfolgen nicht.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die eingesandten Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.

Kontaktmöglichkeit

Projektleiterin: Frau Haike Haarig

Info-Tel. 03726 784547 16 (Mo–Do) oder 03726 78454 11
E-Mail: kammweg@erzgebirge-mittelsachsen.de

Verleihung

Im ersten Halbjahr des Jahres 2018 wird der KAMMWEG-Literaturpreis im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung überreicht.

Vergabeturnus

3-Jahresturnus / im Wechsel mit Kurzgeschichten und Lyrik (unveröffentlicht)

Juroren

Olaf Stelmecke, Undine Materni, Ralph Grüneberger, Regina Röhner, Dr. Monika Hähnel