eXperimenta sucht Beiträge

1. April 2017
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 8 days

Die Januar-Ausgabe der eXperimenta erscheint zum Thema EinDeutig wieder wie gewohnt am Anfang des Monats unter anderem mit diesen Beiträgen:

• den dritten Teil der Neuübertragung von T. S. Eliots The Waste Land B.S.Orthau
• Lyrik Markus Prem
• Martin Piekar neue Trilogie ab Januar
• Eine Kraft Martina Arp

Themenvorschau 2017
• Februar 2017 ZweiSamkeit
• März 2017: DreiKäsehoch
• April 2017: VierHändig

Autoren und Autorinnen können gerne Beiträge für die kommenden Ausgaben einsenden.

Eingesendet werden können auch Texte, die unabhängig vom jeweiligen Schwerpunktthema sind.

Wir veröffentlichen
• Moderne Lyrik, Haiku, Senryu, aber auch klassische Dichtkunst.
• Prosatexte als Short Storys, Minidramen usw., pro Autor maximal 5 Seiten.
Außerdem suchen wir:
• Fachartikel zum kreativen- und literarischen Schreiben
• Essays, die sich mit einem Thema in ungewöhnlicher Weise auseinandersetzen.
• Beiträge und Reportagen über den Schreiballtag eines Autors oder einer Autorin.
• Erfahrungsberichte bei der Verlagssuche
• Beiträge rund um das Thema Musik

Die eXperimenta-Redaktion sucht auch immer wieder Bildende Künstler(innen) und Fotograf(inn)en für die Illustration unserer Ausgaben.

Beiträge per E-Mail senden an: redaktion@eXperimenta.de

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Prof. Dr. Mario Andreotti und Rüdiger Heins (Herausgeber)

 

Kontaktmöglichkeit

eXperimenta

Sieglitz Str. 49

55411 Bingen

06721 - 921060

redaktion@eXperimenta.de