Gautinger Literaturwettbewerb 2020

30. November 2020
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 4 days

Für den Gautinger Literaturwettbewerb 2020 sucht das Theaterforum Gauting Texte, die das Wir in seiner Vieldeutigkeit ergründen.

Ein Virus hat uns mit Beginn des Jahres 2020 auf schmerzhafte Weise erfahren lassen, wie es ist, wenn das Wir nicht mehr wie gewohnt gefühlt und gelebt werden kann. Wir Menschen brauchen einander. In vielerlei Hinsicht. Die Anderen, um im Leben zu reifen, um ins Leben zu kommen und um am Leben zu bleiben. Martin Buber sagte, der Mensch wird erst im Du zum Ich. Wir.

Gesucht werden Kurzgeschichten, Langgedichte, Erzählungen, Reime, Mini-Dramen, Monologe und was es noch zu erdichten gibt.

Eine Fachjury wählt unter den Einsendungen die überzeugendsten aus. Es gibt wie schon bei den letzten Wettbewerben verschiedene Preiskategorien. Die ausgewählten Texte werden am 26. Februar 2021 im bosco bei einem Literaturfest prämiert und anschließend von Schauspieler*innen und Autor*innen vorgetragen.

Es gibt Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro zu gewinnen. Der Hauptpreis ist mit 500 Euro dotiert.
Einsendungen sind aus dem gesamten deutschen Bundesgebiet möglich.

noch
Link zur Ausschreibung

Beschreibung

Bewerbung

Beteiligen können sich alle Generationen, Nationalitäten und Geschlechter, einfach alle, die ihre Hoffnungen, Erinnerungen und Träume gerne weitererzählen möchten.
Die eingereichten Texte dürfen bisher noch nicht veröffentlicht worden sein.

Einsendungen von maximal sechs Normseiten (30 Zeilen à 60 Anschläge) mit kurzen biographischen Angaben schicken Sie bitte per E-Mail bis zum 30. November 2020 an: literaturwettbewerb2020@theaterforum.de