Heinrich-Heine-Stipendium

31. Januar 2018
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 10 days

Als Auszeichnung für bisher veröffentlichte Arbeiten und zur Förderung des weiteren schriftstellerischen Schaffens vergibt das Land Niedersachsen zusammen mit der Stadt Lüneburg das Heinrich-Heine-Stipendium für die Dauer von sechs Monaten und für die Dauer von drei Monaten. Das Stipendium wird an deutschsprachige Autorinnen und Autoren vergeben. Die Aufenthaltsstipendien werden nun für die Jahre 2019 und 2020 ausgeschrieben.
Die komplett eingerichtete Zwei-Zimmer-Wohnung (50 qm) befindet sich im Anbau des Heinrich-Heine-Hauses und wird mietfrei zur Verfügung gestellt. Es wird erwartet, dass die berufenen Autorinnen und Autoren in ihrer Stipendienzeit im Heinrich-Heine-Haus wohnen. Das Literaturbüro Lüneburg übernimmt organisatorische Aufgaben sowie die Betreuung der Stipendiaten.

Das Heinrich-Heine-Stipendium wird nicht an Übersetzer und Sachbuchautoren vergeben.

Bewerbung

Literaturbüro Lüneburg e.V., Heinrich-Heine-Haus
Am Ochsenmarkt 1a
D-21335 Lüneburg
literaturbuero(at)stadt.lueneburg.de http://www.literaturbuero-lueneburg.de


Ansprechpartner/in:

Kerstin Fischer
Tel.: +49-(0)4131-30 936 87
literaturbuero(at)stadt.lueneburg.de