Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden

31. Januar 2018
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 14 days

Mit dem "Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden" soll der literarische Nachwuchs Mittelfrankens gefördert und durch die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb zu weiterem literarischem und künstlerischem Schaffen ermuntert werden. Zugleich soll ein Bild der Ausdrucksfähigkeit sowie des thematischen Interessenfeldes der schreibenden jungen Generation gewonnen werden. Der Schreibwettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des gemeinnützigen Vereins Kulturladen Nord und der Kulturläden der Stadt Nürnberg.

Für den laufenden Wettbewerb wird kein bestimmtes Thema vorgegeben. Zugelassen zum Wettbewerb sind Lyrik- und Prosatexte in deutscher Sprache. Die Texte dürfen noch nicht veröffentlicht oder bei einem anderen Wettbewerb prämiert worden sein. Mundarttexte können nicht bewertet werden.

Für die prämierten Arbeiten werden insgesamt 1500.- € an Preisgeldern vergeben. Welche Arbeit wie hoch dotiert wird, darüber entscheidet die Endjury. Außerdem werden die besten Wettbewerbsbeiträge im Sommer 2018 in der Literaturzeitschrift "Wortlaut" veröffentlicht.

Bewerbung

Bemerkungen

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zur Zeit des Wettbewerbs mit erstem Wohnsitz im Regierungsbezirk Mittelfranken gemeldet sein. Die Nationalität ist unerheblich.

Bewerbungsstelle:

Literaturzentrum Nord, KUNO e.V., c/o Siegfried Straßner
Wurzelbauerstrasse 29
D-90409 Nürnberg
literaturpreis(at)kultur-nord.org http://www.kulturladen-nord.de/


Ansprechpartner/in:

Siegfried Straßner
Tel.: +49-(0)911-55 33 87
Fax.: +49-(0)911-58 196 76
literaturpreis(at)kultur-nord.org