Lit.Fest Stuttgart sucht Vortragende

1. März 2017
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 6 days

Bühne über Stuttgart e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Als Dank erhaltet ihr Büchergutscheine und eine Beteiligung am Spendentopf. Es gibt ein bescheidenes Fahrtkostenbudget.

Außerdem planen wir wieder eine Publikation; die Texte der Lesebühne werden euch und das Publikum also auf echtem Papier nach Hause begleiten.

Übernachtungen und gemeinsames Abendessen.

 

Teilnahmegebühr (EUR)

Teilnahmebeschränkungen

Bitte sendet uns ausschließlich PDF-Dateien an:

litfest@mail.de

Einsendeschluss ist der 01. März 2017. Ob ihr dabei seid, erfahrt ihr spätestens am 01. Mai 2017.

Das Lit.Fest findet vom 28. bis 30. Juli 2017 statt.

 

Beschreibung

Wir suchen frische, unverbrauchte Texte, lesbar und lesenswert. Und wir suchen die Leute hinter den Texten. Deshalb rufen wir auch 2017 Lesende auf, zu unserem literarischen Jahreshöhepunkt auf der einzigartigen Weinbergbühne zusammenzukommen. Sechs Plätze beim Lit.Fest Stuttgart haben wir zu vergeben. Zeit für dich, uns deinen Text zu senden, um am letzten Juliwochenende dem Kessel richtig einzuheizen.

Das erwartet euch:

Das Fest erstreckt sich über drei Tage. Am Freitag wird mit Lesungen von etablierten Autor*innen das Wochenende eröffnet. Samstag lesen wir an mehreren öffentlichen Orten in der Stadt. Am Samstagabend laden wir euch herzlich zum traditionellen Lit.Fest-Abendessen ein. Wie immer mit Kaviar und Champagner oder Spaghetti mit Tomatensoße – je nach Budget. 

Der Sonntag gehört euch: Ihr tragt eure Texte auf der Hauptbühne vor. Bereitet euch zudem darauf vor, einen kurzen Bonustext im kleineren Rahmen zu präsentieren! Das detaillierte Programm erscheint Anfang 2017.

Wir freuen uns, wenn ihr uns das ganze Wochenende begleitet, für Übernachtungsmöglichkeiten in privatem Rahmen wird gesorgt.

 

 

Bewerbung

Unnötige Hürden haben wir abgebaut, damit ihr alle Möglichkeiten habt, euch so zu präsentieren, wie ihr seid. Schickt uns eure gelungensten Texte, denkt nicht an thematische Vorgaben, macht euch keinen Kopf um die Form. Nur eine Bitte: Die Texte sollen eine Leselänge von 10 Minuten nicht überschreiten. Schreibt bitte kurz dazu, wer ihr seid, was ihr macht, wovon ihr träumt und was euch wichtig ist, damit wir uns ein Bild von euch machen können. Weil wir zusammen ein Fest feiern und keinen blutigen Wettkampf ausfechten wollen, haben wir uns gegen einen klassischen Literaturwettbewerb entschieden.

Kontaktmöglichkeit