Robert Gernhardt Preis (Ausschreibung)

31. März 2017
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 5 days

Der Robert Gernhardt Preis soll Autorinnen und Autoren die Realisierung eines größeren literarischen Vorhabens ermöglichen. Er ist nach dem 1937 in Reval geborenen und 2006 in Frankfurt am Main verstorbenen Autor, Zeichner und Maler Robert Gernhardt benannt und mit insgesamt 24.000 Euro dotiert.

Seit 2009 wird der Preis einmal jährlich an zwei Preisträger mit einem Preisgeld von je 12.000 Euro vergeben. Das Preisgeld wird von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen gestiftet. Sie verantwortet unter dem Dach der Landesbank Hessen-Thüringen das Fördergeschäft des Landes Hessen.

Bewerbung

Bemerkungen

 

Voraussetzungen sind mindestens zwei selbständige Veröffentlichungen und ein Bezug zu Hessen im Lebenslauf oder im geplanten literarischen Projekt.

Bewerbungsstelle:

Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Referat IV 2C
Rheinstraße 23-25
D-65185 Wiesbaden


Ansprechpartner/in:

Elisabeth Volck-Duffy
Tel.: +49-(0)611-32-32-82
Elisabeth.Volck-Duffy(at)hmwk.hessen.de