Schwazer Stadtschreiber (Ausschreibung)

15. April 2020
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 9 days

Seit 1993 vergibt die Stadt Schwaz unter dem Titel "Schwazer Stadtschreiber/in" ein Aufenthaltsstipendium für junge Autorinnen und Autoren (geringer bisheriger Publikationsumfang), die sich bei freier Kost und Logis und monatlich 1200 Euro Taschengeld zwei Monate ausschließlich der Schreibarbeit widmen können.

Jurybeschluss und Verständigung der ausgewählten Kandidatin / des ausgewählten Kandidaten erfolgt bis Anfang Juni 2020.

Bewerbung

Bemerkungen

geringer bisheriger Publikationsumfang

 

 

 

Schriftliche Bewerbungen einschließlich Kurzbiographie und Textprobe(n) (max. 10 Seiten) bis spätestens 15. April 2020 an:

 

stadtschreiber@literaturforum.at

E-Mail Bewerbungen bitte im Anhang als gesammeltes Dokument (bestenfalls .pdf).
 

oder per Post an:

Literaturforum Schwaz
Kulturamt der Stadt Schwaz, Rathaus
Franz-Josef-Str. 1-3, A-6130 Schwaz

 

Jurybeschluss und Verständigung des ausgewählten Kandidaten / der ausgewählten Kandidatin bis Anfang Juni 2020.

 

Dauer: zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz
zwischen September und Dezember 2020
Unterkunft: freie Kost und Logis
Stipendium: € 1.200,00 / Monat
Bedingungen: literarische / schriftstellerische Tätigkeit,
geringer bisheriger Publikationsumfang