THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für junge Literatur (Ausschreibung)

15. Januar 2020
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 35 days

Veranstalter/Veranstalterin

Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. und Schreibende Schüler e.V.

 

Preisaufteilung

Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine THEO-Medaille, BücherSchecks und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler im Sommer 2020 teilzunehmen.

Den Theo Prosa gibt es in vier Alterskategorien:

  • unter 10 Jahre (JUNIOR)
  • 10-12 Jahre
  • 13-15 Jahre
  • 16-18 Jahre

Den Theo Lyrik gibt es in zwei Alterskategorien:

  • unter 10 Jahre (JUNIOR)
  • 10-18 Jahre

Zusätzlich wird ein Theo in der Kategorie:

  • SprachRäume vergeben.

Die altersunabhängige Kategorie »SprachRäume« ist neu seit letztem Jahr: Sie steht für die Vielstimmigkeit in der jüngsten Literatur. Ausgezeichnet werden Kurzgeschichten und Gedichte von Kindern und Jugendlichen, die mehrsprachig in Deutschland aufwachsen und schreiben. Die Texte dürfen in allen Sprachen eingereicht werden.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Kinder und/oder Jugendliche

Genre/Kategorie

Belletristik, Lyrik, Prosa, Kurzprosa

Thema

Inseln

Teilnahmebeschränkungen

  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
  • Max. 3 Din A4 Seiten (Times New Roman, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5 , Seitenrand 2,5)
  • Keine Gemeinschaftseinsendungen und Klassensätze
  • Name, Alter und Adresse (wenn vorhanden inkl. Email) auf EXTRA-Blatt

Beschreibung

Bereits zum dreizehnten Mal laden der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. und Schreibende Schüler e.V. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren dazu ein, sich am THEO-Schreibwettbewerb zu beteiligen. Vom 24. September 2019 bis zum 15. Januar 2020 können junge Schreibtalente aus aller Welt deutschsprachige Gedichte und Kurzgeschichten zum Thema "Inseln" einreichen.

Der THEO-Schreibwettbewerb, benannt nach dem Schriftsteller Theodor Fontane (1819-1898), wird von Schreibende Schüler e.V. und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. ausgerichtet und fördert bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für die Literatur, das Schreiben und die Kreativität. 2008 wurde der Preis erstmals verliehen.

Bewerbung

Online teilnehmen:

Bitte schicke uns deinen Text oder Texte in einem Word-Dokument über unser Einsendeformular (zu finden auf der Webseite https://www.theo-schreibwettbewerb.de/). Die Texte dürfen insgesamt nicht länger als drei Textseiten (ggf. Auszug) sein. Bei Lyrik: max. 5 Texte.

Bitte folgende Formatvorgaben beachten:

  • Schriftgröße 12
  • Zeilenabstand mindestens 1,5

Per Post teilnehmen:

Falls Ihr es online nicht einsenden könnt, ist auch der postalische Weg an unten stehende Adresse möglich. Schickt dabei aber bitte das ausgefüllte Formblatt mit – sonst ist die Einsendung ungültig! Das Zurücksenden der Texte kann nicht erfolgen.

Schreibende Schüler e.V.

Stichwort: THEO
Immanuelkirchstraße 8
10405 Berlin

 

Besonderer Hinweis

  • Einsendungen ohne Angabe von Name und Alter oder welche eine Länge von 3 Seiten überschreiten, können nicht gewertet werden!
  • Aufgrund der zahlreichen Einsendungen ist es uns nicht möglich Eingangsbestätigungen zu verschicken.
  • Außerdem bitten wir von sprachlicher Hilfestellung abzusehen.

Kontaktmöglichkeit

Hintergrundinformationen erhalten Sie unter tim.holland@berlinerbuchhandel.de oder auf der Website  des THEO Schreibwettbewerbs https://www.theo-schreibwettbewerb.de/

Verleihung

Bei der Preisverleihung am 25. April 2020 in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam wird die THEOs in den verschiedenen Alterskategorien verliehen. Die Nominierten lesen aus ihren Beiträgen, danach erfolgt die Preisvergabe der THEOs.

Vergabeturnus

Jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Der THEO-Schreibwettbewerb wird von der Stiftung Kommunikationsaufbau als Hauptsponsor sowie dem Land Brandenburg, dem Land Berlin, dem Deutschen Bibliotheksverband Brandenburg (dbv), dem Duden Verlag, dem internationalen literaturfestival berlin und dem BuchSchenkService der MVB unterstützt. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin Michael Müller und des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke.

Juroren

Die letztjährigen THEO-Preisträgerinnen Lotti Spieler und Marlena Wessollek und die externen Juror*innen Stefanie Hetze (Buchhandlung Dante Connection) und Nadine Kreuzahler (rbb inforadio). Den Vorsitz der Jury übernehmen Lene Albrecht und José Oliver