ViceVersa: Vierte Deutsch-Hebräische Übersetzerwerkstatt

25. Februar 2018
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 33 days

Nach Workshops für Übersetzer aus dem Hebräischen ins Deutsche und vom Deutschen ins Hebräische in Berlin, Jerusalem und Straelen findet die vierte Werkstatt im Frühjahr wieder in Jerusalem statt.

Im Mittelpunkt der Werkstattgespräche im Beit Ben-Yehuda steht die intensive Diskussion der eingereichten, noch unabgeschlossenen und unpublizierten Übersetzungen. Die Texte zirkulieren vorab, zur Vorbereitung wird eine kritische Lektüre der Texte erwartet. Eine deutsche Leiterin und ein israelischer Leiter strukturieren und moderieren die Seminararbeit; im Zentrum der Arbeit steht aber die Diskussion der KollegInnen untereinander. Die Debatte wird dabei immer wieder vom „besonderen Fall“ und seinen Lösungsmöglichkeiten über die grundsätzlichen Probleme des Übersetzens zwischen der deutschen und der hebräischen Sprache bis zurFrage nach der Qualität einer literarischen Übersetzung schlechthin übergehen.

Leitung: Anne Birkenhauer und Gadi Goldberg

Teilnahmegebühren: Die Teilnahme am Workshop inklusive Unterkunft ist kostenlos. Reisekosten werden erstattet

Bewerbung

Bemerkungen