zeilen.lauf - Der Kurzgeschichten- und Lyrikwettbewerb

12. September 2019
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 50 days

URZGESCHICHTEN:

Die Teilnahme steht allen Autorinnen und Autoren offen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses das 18. Lebensjahr vollendet haben. Pro Autorin/Autor darf nur ein Beitrag, im Umfang von 4500 Zeichen (Leerzeichen, Tabstopps und Absätze werden nicht berücksichtigt) eingereicht werden. Werden zwei Beiträge eingereicht, wird der zum späteren Zeitpunkt eingereichte bewertet. Die Geschichte muss ein selbstverfasstes und unveröffentlichtes Werk in deutscher Sprache sein.

Beim Einzug ins Finale sind die AutorInnen verpflichtet, am Tag des Bewerbs im Rahmen des Festivals art.experience persönlich anwesend zu sein und gegebenenfalls die Preise zu übernehmen. Es ist nicht möglich, sich bei der SiegerInnenehrung von einer anderen Person vertreten zu lassen.

LYRIK:

Die Teilnahme steht allen Autorinnen und Autoren offen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses das 18. Lebensjahr vollendet haben. Pro Autorin/Autor darf nur ein Beitrag im Umfang von 1800 Zeichen (Leerzeichen, Tabstopps und Absätze werden nicht berücksichtigt) eingereicht werden. Werden zwei Beiträge eingereicht wird der zum späteren Zeitpunkt eingereichte bewertet. Das Gedicht muss ein selbstverfasstes und unveröffentlichtes Werk in deutscher Sprache sein.

Beim Einzug ins Finale sind die AutorInnen verpflichtet, am Tag des Bewerbs im Rahmen des Festivals art.experience persönlich anwesend zu sein und gegebenenfalls die Preise zu übernehmen. Es ist nicht möglich, sich bei der SiegerInnenehrung von einer anderen Person vertreten zu lassen.

Beschreibung

zeilen.lauf findet bereits seit 2011 im Rahmen des Kulturfestivals art.experience statt. Angefangen mit einem Kurzgeschichtenbewerb und ein Jahr darauf schon durch einen Lyrikbewerb erweitert. Bemerkenswert an diesem Bewerb ist, dass er nicht nur TeilnehmerInnen aus allen Bundesländern Österreichs anspricht, sondern auch zahlreiche Beiträge aus Deutschland und der Schweiz eingereicht werden. Damit gehören die Bewerbe zu den größten in ganz Österreich! Mit dem Kulturland Niederösterreich, der Raiffeisenbank Baden und mehreren Partnern aus der Wirtschaft gelang es Schritt für Schritt, die Bewerbe weiter zu attraktivieren und eine größere Zielgruppe zu erreichen. So wurde 2018 mit über 900 Beiträgen ein neuer Rekord an Einreichungen für die Literaturbewerbe aufgestellt.

In diesem Jahr finden die beiden Finalveranstaltungen erstmals im Casineum des Congress Casino Badens statt.

Wir freuen uns 2019 auch von Ihnen zu lesen!

Besonderer Hinweis

Bis zum 20. Juni 2019 kann in unserer Early Bird Phase GRATIS eingereicht werden! Danach wird ein geringer Einreichbeitrag von 5.- pro Einreichung verlangt.

Kontaktmöglichkeit

Leitung Literaturbewerbe
Frau Clara Thomayer
Mail: c.thomayer@vision05.at