Kültür, Gülbahar

Autorenbiographie

Gülbahar Kültür

Gülbahar Kültür

Biographie

1965 am Schwarzen Meer geboren
aufgewachsen in Istanbul/Türkei
seit 1979 in Bremen
Autorin/Lyrikerin
Studium (Germanistik und Kulturwissenschaften) in Bremen, Abschluß 1995
freie Journalistin
seit 1986 Rechtsanwalts- und Notarsgehilfin
seit 1992 vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin
seit 1993 Mitglied im LiteraturFrauen e.V., Berlin
seit 1994 im Verband deutscher Schriftsteller der IG-Medien
seit 1999 freie Mitarbeiterin beim WDR - Funkhaus Europa - Moderation - Musikzusammenstellung
seit 2002 Freie Mitarbeiterin Acik Radyo, Istanbul - Global-Beats - Weltmusiksendung
1977 Lyrikpreis in Istanbul
1991 Filmförderung für produktionsvorbereitende Maßnahmen zu dem Projekt "Deutschland, ich putze Dich"

Arbeitsgebiete

Lyrik, Kurzprosa, Märchen, Roman, in türkischer und deutscher SpracheLiterarische Übersetzungen in Deutsch/Türkisch

Autorenibliographie

Gülbahar Kültür"Zwischen Schweigen und Reden - Konusmak mi, susmak mi"Gedichte zweisprachig
Merhaba-Publikationen, Bremen 1987
"Laufend durchs Leben"Gedichte in deutscher SpracheEdition CON, Bremen 1994
"Sustugun yerde kal"Gedichte in türkischer SprachePencere Publikationen, Istanbul/Türkei, Oktober 1997
"Das Märchen von der Tränensammlerin"mit Illustrationen von Robert BeaupainPamela Helmer Verlag, Korbach, Neuerscheinung im Herbst 1999
"Vermindert schuldfähig"Geest-Verlag, Ahlhorn, Februar 2001
"Rudolf und Destina"Novelle - Geest Verlag, 2002
Beiträge in Anthologien Wege zu Bündnissen, Berlin 1992
Frauen und Fremde, 8. Bremer Frauenwoche 1990
Über das Fremdsein und von den Träumen, Bremer Volkshochschule 1993/94
Frauen zwischen Grenzen, Campus Verlag 1994
Tränen-Anthologie, Geest-Verlag, 2000
Uns reichts!, Anthologie gegen Rechts, Geest-Verlag, 2001
Verloren - Gewonnen - Zwischen Sprachfremde und Wortheimat, LiteraturFrauen Berlin Lyrik 2000S etc.


Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen
Tageszeitung, STINT, Federwelt, Literaturlive, Skript, Die Brücke, essener literatur flugblätter, Deutsch lernen, YAZINCA, Merhaba, Stimme, Wird, Türk Dili Dergisi, Öteki-Siz, Edebiyat Gündemi, Üc nokta etc., div. Onlinezeitschriften Beiträge in Rundfunk und Fernsehenvertontes Gedicht "Willkommen auf der Welt"von G. Beccera-Schmidt, Oldenburg 1988

Autoren: 

Biographie

1965 am Schwarzen Meer geboren
aufgewachsen in Istanbul/Türkei
seit 1979 in Bremen
Autorin/Lyrikerin
Studium (Germanistik und Kulturwissenschaften) in Bremen, Abschluß 1995
freie Journalistin
seit 1986 Rechtsanwalts- und Notarsgehilfin
seit 1992 vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin
seit 1993 Mitglied im LiteraturFrauen e." data-share-imageurl="">