Gloger, Karin: Lullikak & Co. Familiengeschichten

Autor: 

covergloger.jpg

 Gloger, Karin Lullikak & Co Familiengeschichten Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2006 416 S., 14 Euro ISBN 978-3-86685-022-4     hier geht es zur Hördatei    Das Buch vereint, in viele kleine Erzählungen unterteilt, ein Familiengeschehen in der Bundesrepublik Deutschland, wie es viele selber erlebt haben, die in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgewachsen sind. Die Bundesrepublik erlebt das Wirtschaftswunder und sehr rasch auch die ersten wirtschaftlichen und politischen Krisen. Arbeit und Beschäftigung, Neuorientierung der Werte - das alles schlägt sich im Wachsen und Werden einer Familie nieder. Hier wird der Alltag erzählt, in vielen kleinen und heiteren Episoden, angefangen von dem Werden einer Familie bis hin zum täglichen Leben mit den Kindern. “Ich habe das Buch in die Hand genommen und erst wieder aus der Hand gelegt, als die letzte Seite gelesen war. Und vor mir lief ein Film meines eigenen Lebens ab”, so der Kommentar eines Lesers.         Karin Gloger wurde 1950 in Gavendorf bei Uelzen geboren und wuchs mit zwölf Geschwistern auf. Als ältestes Mädchen musste sie früh Aufgaben übernehmen, zuerst Babys füttern, baden, wickeln, später Riesenportionen Kartoffeln schälen und für die 15-köpfige Familie das Essen kochen. Für ihre Geschwister war sie die Ersatzmutti, ein Grund mit, warum es nur einen Beruf für sie geben konnte: Krankenschwester. Sie sagt immer, sie habe so ein großes Herz, da hätten viele Menschen Platz. Noch heute ist sie im medizinischen Beruf tätig. Sie wohnt mit ihrer Familie im Raum Hannover. Lullikak & Co ist ihre erste eigenständige Veröffentlichung. 

hier geht es zur Hördatei

 

 

Das Buch vereint, in viele kleine Erzählungen unterteilt, ein Familiengeschehen in der Bundesrepublik Deutschland, wie es viele selber erlebt haben, die in den 50er und 60er Jahren des 20." data-share-imageurl="">