Paál, Gábor: Lyrik ist Logik. Gedichte aus der Wissenschaft.

Paál, Gábor:
Lyrik ist Logik.

Gedichte aus der Wissenschaft.
Mit einem Vorwort
von Ernst Peter Fischer,
Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2008
ISBN 978-3-86685-143-6
11 Euro

(mehr Infos, Textproben und Informationen auch auf den Webseiten des Netzwerkes Wissenschaft und Medien

hier geht es lang zu den Seiten (einfach klicken))


“Wir brauchen mehr Gedichte dieser Art aus der Wissen­schaft; wir brauchen überhaupt mehr Wissenschaft und mehr Gedichte. Wir sind lyrisch und logisch. Unserer Logik gefällt die Lyrik.”
Ernst Peter Fischer

Die ‘taz’ bezeichnete Gábor Paál als einen Journalisten “an den Schnitt­stellen der ‘dritten Kultur’”. 1967 in Frankfurt am Main geboren, wurde er nach sei­nem Geographie-Studium in Frankfurt und Edinburgh Jour­nalist. Nach einem Volon­tariat und vier Jahren als Reporter beim damaligen Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart ging er 1998 zum SWR-Hörfunk nach Baden-Baden. Dort arbeitet er heute als Mode­rator, Redakteur und freier Autor.
In seinen Sendungen befasst er sich meist mit Themen an den Nahtstel­len zwi­schen Wissenschaft, Kultur und Politik. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

 

 

coverpaalneu.jpg
Paál, Gábor:
Lyrik ist Logik.

Gedichte aus der Wissenschaft.
Mit einem Vorwort
von Ernst Peter Fischer,
Geest-Verlag, Vechta-Langförden, 2008
ISBN 978-3-86685-143-6
11 Euro

(mehr Infos, Textproben und Informationen auch auf den Webseiten des Netzwerkes Wissenschaft und Medien

hier geht es lang zu den Seiten (einfach klicken))


“Wir brauchen mehr Gedichte dieser Art aus der Wissen­schaft; wir brauchen überhaupt mehr Wissenschaft und mehr Gedichte." data-share-imageurl="">