Rädisch, Bärbel: Wer um alle Rosen wüsste

Autor: 

werumallerosen.jpg

Bärbel Rädisch

Wer um alle Rosen wüßte

Roman

9.90 Euro

Marie Lehnert aus Ludwigshain in Böhmen ist eine von unzähligen Blumennäherinnen, die schon als Schulkind mit Heimarbeit zum Unterhalt der Familie beiträgt. Damen der Gesellschaft, die Maries Hüte kaufen, wissen nichts von Hunger und Erschöpfung als Preis für Kreationen, die 1887 en vogue sind.

Nach dem Tod der Großmutter, die ihr Halt war, der Vater trinkt, die Mutter ist von unzähligen Schwangerschaften entkräftet, sieht Marie ihre Zukunft als Fabrikarbeiterin für die „Nordwolle" in Delmenhorst und lässt sich anwerben, als auch Harm, ihr Vertrauter aus Kindertagen, Ludwigshain den Rücken kehrt.

Lärm, Gestank, ein Zehnstundentag in der Fabrik und Belästigungen durch den Vorarbeiter Rochus bestimmen ihr neues Leben.

Als sie ihrem Leben noch einmal eine Wende gibt und Rosen eine neue Bedeutung gewinnen, ahnt Marie ... und wie ein Duft wehst du von hinnen, dir selbst verwandelte Gestalt