Traum Vogel - Gedichte und Bilder für Kinder zum Selberträumen

Autor: 

Traumvogel_druck1schnell-1_Seite_01.jpg

TRAUM VOGEL –
Gedichte und Bilder für Kinder zum Selberträumen
Geest-Verlag, Vechta-Langförden 2010
Hardcover, 72 S., komplett farbig
ISBN 978-3-86685-252-5
16,80 Euro

Einen Einblick in das Buch 'Traum-Vogel - Gedichte und Bider für Kinder zum Selberträumen' kann man über diesen link bekommen. Über eine einfache Navigationsleite kann man einfach ein wenig durch das Buch blättern und wichtige Hinweise zu dem Projekt, zur Ausstellung und dem Buch erfahren.

http://traumvogel.geest-verlag.de/#/0

Ein ganz besonderes Kinderbuch (und nicht nur für Kinder) hat jetzt der Vechtaer Geest-Verlag veröffentlicht. Gedichte für Kinder von Autoren des Verlags – Artur Nickel (Bochum), Bettina Thierig (Lübeck), Birgit Kattelmann (Wagenfeld), Erich Pfefferlen (Augsburg), Gábor Paál (Frankfurt), Simak Büchel (Ruppichteroth) und Ursula Fricke (Gummersbach) – setzten Nicht-Kunst-Studenten des Studiengangs Soziale Arbeit an der Hochschule Vechta unter Leitung von Ellen Mäder-Gutz in Bilder um, die – mit einfachen Mitteln gestaltet – Kinder in eigene Fantasien entführen. Da geht es um eine Traum-Woche, um ‚Nachts’, um ‚für jemanden da zu sein’, um einen mathematischen Traumfreund, um den Regenbogen und vieles mehr.

Das Ergebnis des Projekts liegt nun in zweifacher Weise vor:

In dieser Woche erschienen ist das Hardcover-Kinderbuch ‚Traum-Vogel – Gedichte und Bilder für Kinder zum Selberträumen’ (72 S., Vierfarbdruck, ISBN 978-3-86685-252-5, 16,80 Euro), in dem die Gedichte und Grafiken gesammelt zu ‚erträumen sind’. Gerade jetzt in den Ferientagen ein tolles Buch, um – Kinder und Erwachsene gemeinsam – in die Welt der Fantasie ‚hineinzugleiten’. Birgit Kattelmann schreibt dazu in einem Gedicht über den Traum Vogel:

„Erinnert euch an euren bunten Vogel,
der längst davongeflogen –
ich weiß, er ist noch irgendwo dort oben
über allen Bäumen.
Und wer ganz leicht und frei sein kann,
dem fliegt er vielleicht irgendwann
noch einmal auf die Hand
beim Träumen.“

Als zweites Ergebnis gibt es eine Wanderausstellung, in der die Bilder des Projekts und Buches gerahmt Schülern bis zur sechsten Klasse zur Verfügung gestellt werden können. Durch begleitende Aktionen, die jeweils angeleitet und auch betreut werden können, werden Kinder zum eigenen Schreiben und Malen animiert.

Unter Leitung von Verlagsleiter Alfred Büngen vom Geest-Verlag gab es bereits im gerade beendeten Schuljahr ein Lyrikprojekt um die Ausstellung in der Grundschule Emstek. Als Ergebnis trugen Zweitklässler, in ihrem Schreiben inspiriert durch die Bilder der TraumVogel-Ausstellung, einen ganzen Abend ihre selbst verfassten Gedichte vor – und die mehr als 150 Erwachsenen, die gekommen waren, hörten ihnen einen Abend lang gespannt und begeistert zu.
Unmittelbar nach den Sommerferien wandert die Ausstellung, begleitet durch ein Projekt, an die Grundschule Langförden, dann in die Elisabeth-Schule Vechta.

Projekt und Buch wären nicht möglich gewesen ohne die großzügige Unterstützung von Sponsoren: die Volksbanken im Kreis Vechta, die Stadt Vechta, die Universitätsgesellschaft Vechta e. V. Firma Weiss, Vechta, Eva Unkraut www.naturschallwandler-unkraut.de, Firma Unkraut – TV-Hifi-Video in Vechta und KulturInitiative, Künstler & Veranstaltungsmanagement.

'Traum-Vogel - Gedichte und Bider für Kinder zum Selberträumen' kann man über diesen link bekommen. Über eine einfache Navigationsleite kann man einfach ein wenig durch das Buch blättern und wichtige Hinweise zu dem Projekt, zur Ausstellung und dem Buch erfahren." data-share-imageurl="">