Van Treeck, Leo (Hrsg.): Von Quatschnachrichten, Wollmäusen und Rentnerchips. Essener Autorenschule Band I

Leo van Treeck (Hg.)

quatschnachrichten.jpgVon Quatschnachrichten, Wollmäusen und Rentnerchips

Die Essener Autorenschule mit Ralf Thenior stellt sich vor

Geest-Verlag 2004-05-03 ISBN 3-937844-19-8

10.00 Euro

 

Abartiges, Breitarschiges , Chamäleon – Das ist der Beginn des Buches. Und es fängt nicht nur gut an - es geht auch genauso gut weiter. Die Jugendlichen der Essener Autorenschule (Erich Kästner – Gesamtschule) haben ihren Gedanken freien Lauf gelassen, und das Ergebnis ist ein Buch zum Lachen, Gruseln und Träumen.

Geschrieben haben sie es gemeinsam mit dem bekannten Lyriker und Jugendbuchautor Ralf Thenior. Alfred Büngen, der Verlagsleiter vom niedersächsischen Geest–Verlag, der das Werk vertreibt, hat sie dabei unterstützt. Er hat die Jugendlichen in den Herstellungsprozess ihres Buches eingeführt, und zwar von der Auswahl des Papiers bis zur Druckkostenkalkulation und zum Marketing. Der Erlös bildet die Grundlage für das nächste Autorenschulprojekt. Lernen ,“am Leben“! Konkrete  Erfahrungen sammeln! Die eigene Sprache finden! Das ist der Weg, der über PISA hinausführt.

Neben den Texten der Jugendlichen enthält das Buch Erfahrungsberichte und Informationen zur Konzeption der Autorenschule.

Zu empfehlen ist es jedem, der mit Jugendlichen zu tun hat und der sich mit ihren Gedanken und Gefühlen beschäftigen möchte.

Leo van Treeck (Hg.)

quatschnachrichten.jpgVon Quatschnachrichten, Wollmäusen und Rentnerchips

Die Essener Autorenschule mit Ralf Thenior stellt sich vor

Geest-Verlag 2004-05-03 ISBN 3-937844-19-8

10." data-share-imageurl="">