Brückenprojekt Nationalsozialismus in Emstek

Brückenprojekt Nationalsozialismus in Emstek

Nach der Winterpause startet   das Brückenprojekt der Oberschule Emstek mit den nächsten Schreibtagen gleich wieder durch. Zielsetzung dabei ist die Aufarbeitung des Funktionierens des Nationalsozialismus anhand des Erlebens dieser Zeit mit einer Gruppe 14/15jähriger Jugendlicher aus diesen Jahren. Dabei werden besondere regionale Entwicklungen berücksichtigt, ohne dass das Projekt den Anspruch einer historischen Dokumentation erhebt. Es geht vielmehr um die fiktive Entwicklung einer Gruppe vin Jugendlichen in einer ländlichen, katholisch geprägten Gemeinde in Südoldenburg.

Schreiber sind zwei 9te Realschulklassen mit etwa 55 SchülerInnen, dabei auch eine größere Gruppe von Jugendlichen mit russlanddeutschem Hintergrund.

Die nächsten Schreibtermine sind der 22. Januar 2015 und der 1. bis 5. Februar 2015

 

veranstaltungsdatum: 

1. Februar 2016

Lesungen: 

01.02.16