Tanja Wenz liest in der Astrid-Lindgren-Grundschule in Meisenheim aus "Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald"

Tanja Wenz liest in der Astrid-Lindgren-Grundschule in Meisenheim aus "Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald"

14.03.2017
Lesung in der Astrid-Lindgren-Grundschule in Meisenheim aus "Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald"

 

´Tanja Wenz

Fips und

der kleine

Marder Herdubär

oder

Geschichten aus dem Wald

Zeichnungen von

Peter Schmidt-Schönberg

Geest-Verlag 2014

ISBN 978-3-86685-493-2

131 S., 11,00 Euro

 

Tief im Wald leben viele Tiere, unter ihnen auch das Eichhörnchenjunge Fips und der kleine Marder Herdubär. Doch was machen sie eigentlich den ganzen Tag? Tanja Wenz erzählt liebevoll davon, wie sie Freunde werden, welche Abenteuer sie erleben und wie sie sich mit kreativen Einfällen aus so manch verzwickter Situation retten. Dabei spielen natürlich auch die anderen Waldbewohner eine Rolle – auch die, von dessen Existenz kein Mensch ahnt, wie zum Beispiel die kleinen Elfen und die Regenbogenpferde aus dem Tal des Windes.
Eindrucksvolle Aquarellzeichnungen ergänzen die einfühlsamen Erzählungen.

Tanja Wenz wurde 1972 in Bremen geboren. Aufgewachsen ist sie im schönen Oldenburger Land mit und in der Natur. Schon immer hat alles Mystische und Geheimnisvolle sie angezogen.

Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern, zwei Hunden und drei Katzen in einem kleinen Dorf in der Pfalz. Hier und in der ganzen Welt schreibt sie an ihren Abenteuergeschichten für Kinder.

 

veranstaltungsdatum: 

14. März 2017

Lesungen: 

14.03.17