Barbe Maria und Dietmar Linke stellen die jüdische Dichterin SELMA MEERBAUM-EISINGER – eine Cousine Paul Celans -vor

Barbe Maria und Dietmar Linke stellen die jüdische Dichterin SELMA MEERBAUM-EISINGER – eine Cousine Paul Celans -vor

Mittwoch, 20.9.
19 Uhr     Gemeindehaus Neuendorf     Gemeindeabend
SELMA MEERBAUM – EISINGER
Geschichte einer Entdeckung „Es ist eine Lyrik, die man weinend vor Aufregung liest: so rein, so schön, so hell, so bedroht.“ (Hilde Domin) Barbe Maria und Dietmar Linke stellen die jüdische Dichterin – eine Cousine Paul Celans -vor
Eintritt frei

 

Lied

Heute tatest du mir weh.
Rings um uns war Schweigen nur,
Schweigen nur und Schnee.
Himmel war, nicht wie Azur,
blau jedoch und voll mit Sternen.
Windeslied erklang aus fernsten Fernen.

Heute warst du mir ein Schmerz.
Häuser waren da, so weiß verschneit,
alle in des Winters Kleid.
Ein Akkord in tiefer Terz
war in unsrer Schritte Klang.
Bahnsirenen heulten lang...

Heute war es wunderschön.
Schön wie tiefverschneite Höh'n,
eingetaucht im Abendglutenring.

Heute tatest du mir weh.
Heute sagtest du mir: geh!
Und ich - ging.
25.12.1939

veranstaltungsdatum: 

20. September 2017

Lesungen: 

20.09.17