Buchpremiere 'Den Sternen so nah ...' im Gymnasium Damme

Buchpremiere 'Den Sternen so nah ...' im Gymnasium Damme


 

Presseinformation

Ein besonderes Schreiben und Sprechen

Den Sternen so nah ...


„Manchmal liebe ich die Kälte und manchmal friert mir die Wärme meine Liebe ein. Manchmal liebe ich das Leben und manchmal schreie ich es an, weil es besser wäre, es würde sich umdrehen und gehen. Es macht die Augen auf, die Ohren zu und meine Schreie hallen in allem, was ich bin, wider. Meine Pupillen splittern, meine Stimme reißt und niemand sieht, dass das Leben aufgehört hat, mich zu berühren.“
(Thalia Anna Hampf)

Buchpremiere des Hospizvereins Damme mit Texten über den Abschied am 14. August 2018 um 19.00 Uhr im Gymnasium Damme

Erwachsene und Jugendliche lesen ihre Texte über Abschied, Trauer, Tod und Leben.
Ein ganz besonderes Vorhaben zum 20-jährigen Bestehen des Hospizvereins Damme.

Statt der zu einem solchen Anlass üblichen Festschrift veröffentlicht der Hospizverein das Buch eines besonderen Projekts, das der Vorsitzende Peter Rörsch konzipierte. Jugendliche der Schreibwerkstatt des Gymnasiums Antonianum Vechta und des Gymnasiums Damme schrieben gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Koordinatorinnen des Hospizvereins. Die Themen waren durch die Arbeit des Hospizvereins vorgegeben: Abschied, Trauer, Tod und auch Leben, denn der Tod ist nicht ohne das Leben, das Leben nicht ohne den Tod zu begreifen.
Es galt, gemeinsam Worte zu finden. Schreiben und Sprechen führten immer wieder zur Verwunderung, zur Überraschung, wie unterschiedlich die Auffassungen sind, wie unterschiedlich für den Abschiedsprozess Worte gefunden werden können, wie intensiv alles auch mit Leben zu tun hat. Auf mehreren Abendtreffen und einem Wochenend-seminar tauschten die TeilnehmerInnen sich über Altersgrenzen hinweg aus. Intensive Gespräche brachten für Jugendliche und Erwachsene tiefe Erkenntnisse und emotionale Bereicherung. Olaf Bröcker, der Leiter der Schreibwerkstatt des Gymnasiums Antonianum, und Alfred Büngen, der Leiter des Geest-Verlags, die die Schreibprozesse moderierten, und Peter Rörsch waren über Gespräche und Inhalte begeistert.
Ein Teil der Texte wird nun in dem Buch ‚Den Sternen so nah …‘ veröffentlicht und von den SchreiberInnen auf der Premiere des Buches am 14. August im Gymnasium Damme um 19.00 Uhr erstmals öffentlich vorgetragen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Den Sternen so nah ...
Texte über den Abschied –
verfasst von Jugendlichen und Erwachsenen
Geest-Verlag 2018
Herausgegeben von Olaf Bröcker, Alfred Büngen, Peter Rörsch
ISBN 978-3-86685-681-3
10 Euro

veranstaltungsdatum: 

14. August 2018

Lesungen: 

14.08.18