Dieter Krenz liest in Schweinfurt

Dieter Krenz liest in Schweinfurt


 


 

Dieter Krenz
liest vom Kind und vom Aebndstern
 
Gustav-Adolf Kirche, Schweinfurt /Hochfeld
am 13. März 2019 15 Uhr
 

Dieter Krenz,1948 in Würzburg geboren. Dort Schule und Studium absolviert.
Während seiner Berufstätigkeit als Hauptschullehrer überraschte ihn oft die Neugier größerer und kleinerer Kinder. Nach der Beendigung des Schuldienstes fand er endlich die Zeit, die über die Jahre gehörten Fragen auf seine Art zu beantworten. Lebt heute in Üchtelhausen.

Im Geest:Verlag:erschienen


 

 

Das Kind hatte gut geschlafen und wachte sehr früh am Morgen auf. Leicht übermütig fragte es:

Weißt du, warum manche Bäume Nadeln haben und keine Blätter?
Klar weiß ich das,
antwortete der Morgenstern, der dem Kind seinen Schalk ansah,
mit den Nadeln nähen die Bäume die Luft zusammen.
Das Kind war zunächst sprachlos. Dann stotterte es:
W ... wel... welche Luft?
Na die Luft, die dein Lachen zerrissen hat,
sagte der Morgenstern - total cool.
Nach einer kleinen Pause lachte das Kind los.
Der Morgenstern aber rief noch, bevor er verblasste:
Pass auf die Luft auf!

 

veranstaltungsdatum: 

13. März 2019

Lesungen: 

13.03.19
Dietmar Linke liest aus seinem Buch 'Bedrohter Alltag' im Gymnasium Antonianum 13.03.19