Heinrich Rahn liest im Rahmen von Literaturland Hessen in Wiesbaden-Sauerland

Heinrich Rahn liest im Rahmen von Literaturland Hessen in Wiesbaden-Sauerland

26. Mai 2019
Ein Tag für die Literatur
Literaturland Hessen
Lesung & Erzählcafé 

Heinrich Rahn liest Märchen
und Gedichte über Wiesbaden
und den Rheingau
Der Romancier und Lyriker Heinrich Rahn lebt in Wiesbaden-Sauerland und fühlt sich mit der Gegend sehr verbunden. Er liest aus seinen Märchen, Gedichten und Geschichten, zu denen ihn die Stadt Wiesbaden und die überwältigende Natur des Rheingaus und andere ländliche Gegenden in Hessen inspiriert haben. Außerdem präsentiert er seinen Rhein–Frauenstein-Zyklus, in dem es um den „Goethestein“ geht. Nach der Lesung sind die Zuhörer dazu eingeladen, ihre Eindrücke zu schildern, um gemeinsam ins Gespräch über die vorgestellten Orte zu kommen. Die Lesung wird musikalisch begleitet, für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

www.kbs-wiesbaden.de
Eine Veranstaltung des Kinder- und Beratungszentrums
Wiesbaden-Sauerland (KBS)
11.30 – 13.00 Uhr. Eintritt frei
Ev. Erlösergemeinde (Gemeinschaftsraum)
Föhrer Str. 84, 65199 Wiesbaden

 

Der „Tag für die Literatur“ ist Hessens größtes Literaturfestival. In fast 60 Städten und Gemeinden laden weit über 100 Veranstaltungen dazu ein, Literatur aus und über Hessen kennenzulernen. Das Festival findet bereits zum siebten Mal statt, in diesem Jahr steht es unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“. Die Veranstaltungen werden im Rahmen des Netzwerkprojekts „Literaturland Hessen“ von hr2-kultur koordiniert. Das Kulturradio des Hessischen Rundfunks begleitet den Tag außerdem mit Lesungen, Gesprächen und Veranstaltungstipps. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert das Großereignis mit 40.000 Euro, Kooperationspartner sind der Hessische Literaturrat e.V. und der Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V.

Alle öffentlichen Veranstaltungen des Literaturtags finden am 26. Mai statt, einige Veranstaltungen in Kooperation mit Schulen bereits am 24. und 25. Mai. Das Programm ist unter www.hr2.de/literaturland zu finden. Die kostenlose Broschüre kann auch beim Hörerservice des Hessischen Rundfunks unter Telefon (069) 15 55 100 bestellt werden.
 

veranstaltungsdatum: 

26. Mai 2019

Lesungen: 

26.05.19