Brücken bauen! Über kreative Wege der Integration - Diskussion mit Artur Nickel im Katakomben-Theater in Essen

Brücken bauen! Über kreative Wege der Integration - Diskussion mit Artur Nickel im Katakomben-Theater in Essen


 


 

Brücken bauen! Über kreative Wege der Integration

Termin

Datum:
17. Juni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

seit 15 Jahren gibt es das bundesweit einzigartige Literaturprojekt „Essener Anthologien“. Rund 120 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren veröffentlichen darin jedes Jahr ihre Texte. Sie kommen aus dem ganzen Ruhrgebiet – oftmals haben sie eine Migrationsgeschichte. In den vielfältigen Texten – von Gedichten, Songtexten über Tagebucheinträge bis hin zu Theaterstücken – finden sie ihre eigene Sprache für ihre Erlebnisse und persönlichen Geschichten. Für viele ist dies ein Schritt aus der (sprachlichen) Isolation.

Was bedeutet dieser Schritt in die Öffentlichkeit für die Jugendlichen? Wie kann ihnen das literarische Schreiben helfen? Welche Erfahrungen haben ehemalige Autor*innen der „Anthologien“ gemacht und welche Perspektiven bieten sich dadurch sowohl für unser Bildungssystem, als auch unser Zusammenleben? Darüber möchten wir mit dem Initiation der Essener Anthologien, Dr. Artur Nickel und einigen jungen Autor*innen diskutieren.

Unter Anmeldung unter folgendem Link wird gebeten:

https://essen.spd-infoportal.de/?modul=veranstaltungen&Id=9ecabe38303796e5318ff85ee83289b4

 

veranstaltungsdatum: 

17. Juni 2019

Lesungen: 

17.06.19