Erich Pfefferlen liest moderne Lyrik und Kurzprosa am Tag des offenen Denkmals in Augsburg (8. September)

Erich Pfefferlen liest moderne Lyrik und Kurzprosa am Tag des offenen Denkmals in Augsburg (8. September)


 

Am 8. September 2019, dem diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ mit dem Motto „Moderne Umbrüche in Kunst und Architektur“, liest in Augsburg Erich Pfefferlen moderne Lyrik und Kurzprosa:

-     Im architektonischen Rokoko-Prachtbau des Gartensaals  der von Karl Albert Gollwitzer um 1880 erbauten Hessing-Burg,  Hauptstraße 6a, in 86199 Augsburg,  um 11:30 Uhr ; vorher wird Interessierten zudem eine Führung durch die Burg ab 10: 30 Uhr angeboten.
 
-    In der Ev.-luth. Pfarrkirche St. Ulrich, Ulrichsplatz 21, in 86150 Augsburg, um 15:00 Uhr; Öffnungszeit: 11:00 – 16:30 Uhr. Der Rechteckbau mit Satteldach geht auf einen Mitte des 15 Jhs. errichteten Predigtsaal der ehemaligen Benediktinerabtei St. Ulrich und Afra zurück und  ist seit der Reformation protestantisch. Ein Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

veranstaltungsdatum: 

8. September 2019

Lesungen: 

08.09.19