Mo Di Mi Do Fr Sa So
31
1
2
3
4
5
6
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

1. August 2017

Lesungen: 

01.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

2. August 2017

Lesungen: 

02.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

3. August 2017

Lesungen: 

03.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

4. August 2017

Lesungen: 

04.08.17
 
Sabine Prilop liest aus Erdbeerfrau in der Stadtbibliothek Göttingen

Sabine Prilop liest aus Erdbeerfrau in der Stadtbibliothek Göttingen

 

Freitag, 04. August 2017, 20.00 Uhr, Lesung aus: Die Erdbeerfrau.

Stadtbibliothek Göttingen, Gotmarstraße 8.

 

 

Montag, 14. August 2017, 18.00 Uhr, Lesung Die Erdbeerfrau und lyrische Text.

Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde, Pfarrstraße 2, in Stadtoldendorf.

 

 

Donnerstag, 28. September 2017, 19.30 Uhr, Lesung aus: Die Erdbeerfrau.

Galerie Alte Feuerwache, Ritterplan 4 in Göttingen.


 

https://www.dropbox.com/s/qypxfgrku0kyhq4/Facebook%20Teaser.mp4?dl=0 (link is external)

 

veranstaltungsdatum: 

4. August 2017

Lesungen: 

News: 

04.08.17
 
Sabine Prilop liest in der Stadtbibliothek Göttingen aus ihrer Novelle 'Die Erdbeerfrau'

Sabine Prilop liest in der Stadtbibliothek Göttingen aus ihrer Novelle 'Die Erdbeerfrau'

Sabine Prilop liest in der Stadtbibliothek aus ihrer Novelle "Die Erdbeerfrau".
Die musikalische Begleitung übernimmt Andreas Düker.

Verbotene Liebe – warum entwickelt gerade sie einen ganz besonderen Reiz? Sich darauf einzulassen, ist ein gefährliches Spiel, und Robert Wegwart ist beim besten Willen kein Spieler. Der Jurastudent hat feste Pläne für seine Zukunft geschmiedet. Aber eine hübsche Frau, die sehr anziehend ist und die eine Vorliebe besitzt für süße rote Früchte, könnte die Pläne ins Wanken bringen.

Freitag, 4. August 2017, 20:00 Uhr, Zentralbibliothek
Eintritt 7,00 EUR
Eintrittskarten sind an der Information im EG der Zentralbibliothek erhältlich.

veranstaltungsdatum: 

4. August 2017

Lesungen: 

04.08.17
 
 
Der lyrische Garten im Garten der Villa Gyps

Der lyrische Garten im Garten der Villa Gyps

 

im Garten der Villa Gyps ist am Sonntag, 6. August 2017,

von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s77e74ff61b758e7b/background/i0bc0720e738d721f/version/1441882449/image.png

Rotemühlenweg 2d in Osterode am Harz

Gedichte kommen an, werden hier und da in dieser oder jener Gartenecke von leidenschaftlichen Gedichteschreibern vorgetragen, werden getanzt, gesungen, besprochen. Worte finden den Weg zu ihren Liebhabern, denn:

Lyrik boomt.

 

 

Wer sich informieren oder so oder so mitboomen möchte, darf gerne Kontakt aufnehmen über

www.renate-maria-riehemann.de / Kontakt

Informationen über die Villa Gyps www.villa-gyps.de

veranstaltungsdatum: 

6. August 2017

Lesungen: 

06.08.17
 
Dirk Röse liest 'Moorgeschichten' in der pro vita in Vechta

Dirk Röse liest 'Moorgeschichten' in der pro vita in Vechta

 



 

Am 6. August um 15.00 Uhr liest Dirk Röse in Vechta in der pro vita Moorgeschichten. Für Spannung und tolle Atmosphäre ist damit gesorgt.

Moorgezeiten
Herausgegeben von Dirk Röse
und dem Emsland Moormuseum ~
Umschlagfoto von Willi Rolfes
Geest-Verlag, Vechta-Langförden 2016

ISBN 978-3-86685-560-1

376 S., 10,80 Euro

Moore prägten für lange Zeit das Landschaftsbild vieler Regionen in ganz Europa Die Torfgewinnung und -verarbeitung sowie die daran anschließende landwirtschaftliche Nutzung der Flächen trugen maßgeblich zum heutigen Wohlstand  bei. Heute werden immer mehr ehemalige Moore renaturiert und als Biotope dem Klima- und Naturschutz  zur Verfügung gestellt.

So vielfältig wie die Geschichte der Moore sind auch die Geschichten, die sich die Menschen in unserer Heimat über die Moore erzählen. In der Bandbreite zwischen humorvollen Begebenheiten und schauerlichen Märchen hat sich hier offenbar alles Mögliche und Unmögliche zugetragen.

Dem Emsland Moormuseum als bekannteste Kulturstätte unserer Gemeinde und dem Geest-Verlag gebührt Dank dafür, dass nunmehr ein umfangreicher Erzählband erscheint, der sich literarisch mit allen Facetten der Moorlandschaft befasst. Die Vielfalt der mündlichen Überlieferung aus findet sich in der Lyrik, den Naturbeschreibungen und vielen fesselnden Geschichten dieses Buches wieder.

 

veranstaltungsdatum: 

6. August 2017

Lesungen: 

06.08.17
 
7
8
9
10
11
12
13
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

 


 


Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

7. August 2017

Lesungen: 

07.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)


 


Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

8. August 2017

Lesungen: 

 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

 


 


Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

9. August 2017

Lesungen: 

09.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

 


 


Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

10. August 2017
10.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

 


 


Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

11. August 2017

Lesungen: 

11.08.17
 
Wolken mit Brause - Das Buch von Dieter Krenz wird am 13.8. bei Domino im SR 1 vorgestellt
13.08.17
 
 
14
15
16
17
18
19
20
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)



Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

 

veranstaltungsdatum: 

14. August 2017

Lesungen: 

14.08.17
 
Sabine Prilop liest aus Erdbeerfrau im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde, Pfarrstraße 2, in Stadtoldendorf.

Sabine Prilop liest aus Erdbeerfrau im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde, Pfarrstraße 2, in Stadtoldendorf.

 

 

Montag, 14. August 2017, 18.00 Uhr, Lesung Die Erdbeerfrau und lyrische Text.

Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde, Pfarrstraße 2, in Stadtoldendorf.

 

 

Donnerstag, 28. September 2017, 19.30 Uhr, Lesung aus: Die Erdbeerfrau.

Galerie Alte Feuerwache, Ritterplan 4 in Göttingen.


 

https://www.dropbox.com/s/qypxfgrku0kyhq4/Facebook%20Teaser.mp4?dl=0 (link is external)

 

veranstaltungsdatum: 

14. August 2017

Lesungen: 

14.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)


 

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

15. August 2017

Lesungen: 

15.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)


 

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

16. August 2017

Lesungen: 

16.08.17
 
Schreibwerkstatt in der Oberschule Emstek startet

Schreibwerkstatt in der Oberschule Emstek startet

Am kommendne Mittwoch startet die Schreibwerkstatt an der Oberschule Emstek. Im Nachmittagsbereich von 14.00 bis 15.30 Uhr arbeiten die SchülerInnen zusammen mit Verlagselier Alfred Büngen zu den sie berührenden Fragen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir freuen usn schon sehr auf dieses Projekt mit der Oberschule Emstek.

 

veranstaltungsdatum: 

16. August 2017

Lesungen: 

News: 

16.08.17
 
Lesereigen in der Klostermühle in Hude

Lesereigen in der Klostermühle in Hude

                 R      E             

         E                     I

     S                             G

  E                                    E

L                 HUDE                N                 

 

                   KLOSTERMÜHLE

                       16. August 2017

                          17.00 – 21.00

 

 

Es lesen zum Thema     SOMMER

 

Elli Nohr                                           Heinz Zeckel

Christine Metzen-Kabbe                       Dirk Röse

Inge Ried                                        Detlef Welker

 

           Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

 

In den PAUSEN haben Sie die Möglichkeit,

                   GETRÄNKE und einen kleinen IMBISS einzunehmen.

 

Veranstalter: Dorit Berger, FDA Nord; Edgar Kabbe

Kontakt: event@deslebenskunst.de

veranstaltungsdatum: 

16. August 2017

News: 

16.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)


 

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

17. August 2017

Lesungen: 

17.08.17
 
Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Von April bis Ende August - Lyrik aus dem Geest-Verlag - Ausstellung im Haus des Buches (Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)


 

Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.)

Ausstellung

3. April bis 31. August 2017 / Foyer 1. Etage

»Die Stadt, die Zeit und die Liebe«
Neue Lyrik aus dem Geest-Verlag in Vechta
Lyrik-Schaufenster der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V.
(u.a. Ulrike Kleinert, Hans Hermann Mahnken, Franziska Röster, Artur Nickel, Stefan Hölscher, Doris Egger und viele andere)
 

veranstaltungsdatum: 

18. August 2017

Lesungen: 

18.08.17
 
Manuela Wingenfeld liest im Café Hafenmühle in Kienitz/Oderland

Manuela Wingenfeld liest im Café Hafenmühle in Kienitz/Oderland


 


Am 19. August gibt es um 17.00 Uhr eine Lesung mit Manuela Wingenfeld aus ihrem neuen Band 'Lichtverlust' im Cafe Hafenmühle in Kienitz im Oderland.

Manuela Wingenfeld,
geboren in Berlin, studierte Germanistik und Romanistik, Aufenthalte in Paris und London, wo sie unter anderem journalis­tisch arbeitete und unterrichtete. Lebt mit ihrer Familie seit 2006 in Paderborn, ist Deutsch- und Französischlehrerin an einem Gymnasium. Engagement für Umweltschutz und Soziales, seit 2014 Mitglied im Integrationsrat der Stadt Paderborn. 2010 Teilnahme am Festival der Europäischen Poesie in Wien, 2012 Gewinnerin beim Hildesheimer Lyrikpreis, 2013 Lyrikpreis der Berner Bücher­wochen für das Gedicht
‚Gedenk­stätte Barhof 2013‘. Zahlreiche Veröffentlichungen in Antholo­gien und Musikoperpro­grammen.

2017 erschien ihr Band 'Lichtverlust'

Der Morgenhimmel

Leuchtendes
Geschenkpapier
Kondensstreifen der Düsenjets
Als Kräuselbänder
Im Sonnenaufgang
Darin eingewickelt
Der neue, wunderbare Tag
Mit dir.

 

veranstaltungsdatum: 

19. August 2017

Lesungen: 

19.08.17
 
Barbe Maria Linkle liest aus 'Wege, die wir gingen' in der Kirche Rosenow
19.08.17
 
Barbe Maria Linke liest in der Kirche Rosenow aus 'Träum mich, Geliebte'

Barbe Maria Linke liest in der Kirche Rosenow aus 'Träum mich, Geliebte'



Wege, die wir gingen
19. August 19 Uhr
Kirche Rosenow


Träum mich, Geliebte                                                                                           
25. Aug. 19.30
Morgenstern - Antiquariat und Café
Schützenstrasse 54, 12165 Berlin-Steglitz                                                                                


Wege, die wir gingen                                                                                                   
13. Sept. 19 Uhr
Neuendorf-Hiddensee
Ev. Gemeindehaus


Träum mich, Geliebte 
26. Sept. 19 Uhr
Kloster-Hiddensee
Kirche

veranstaltungsdatum: 

19. August 2017

Lesungen: 

19.08.17
 
21
22
23
24
25
26
27
 
 
 
 
Barbe Maria Linke liest im Morgenstern, Antquariar und Café aus 'Träum mich, Geliebte'

Barbe Maria Linke liest im Morgenstern, Antquariar und Café aus 'Träum mich, Geliebte'


Barbe Maria Linke liest im Morgenstern, Antquariar und Café aus 'Träum mich, Geliebte'


Barbe Maria Linke liest aus 'Träum mich, Geliebte'

am 25. August im
Morgenstern – Antiquariat und Café

Schützenstraße 54
12165 Berlin/Steglitz
(Ecke Albrechtstraße, nahe S-Bhf Rathaus Steglitz)

Barbe Maria Linke
Traüm mich, Geliebte
Roman
Geest-Verlag 2016
ISBN 978-3-86685- 566-3
14,00 Euro
 
Der Leser wird mitgenommen in die Geschichte einer leidenschaftlichen Sehnsucht. Franziska, die mit Valera in einem Dorf im Oderbruch aufgewachsen ist, erzählt das Leben der beiden Frauen auf dem Hintergrund der Geschichte von Nachkriegsdeutschland bis zur Gegenwart. Trotz oder gerade wegen ihrer Unterschied¬lichkeit ver¬bindet die Frauen eine gegenseitige Faszination. Durch den Mauerbau trennen sich jedoch ihre Wege. Franziska, die inzwischen als Schriftstellerin in Berlin lebt, erfährt vom Tod der Freundin. In den Gedichten und Aufzeichnungen ihrer Freundin entdeckt sie eine Frau mit großer schriftstellerischer Begabung, die sich nicht entfalten konnte. Das bringt sie auf die Idee, Valera zur Protagonistin ihres nächsten Romans werden zu lassen, ihr eine Bühne zu geben. Auf einer zweiten Ebene begegnen uns Franziska und Pierre, die nach einer Trennungsphase neu aufeinander zu¬gehen.
„Die Schönheit der Sprache. Die Faszination der Geschichte. Die Verführung, die in ihr liegt, einer Spur zu folgen, die sehr anders verläuft, als die eigene. Kurzum: Poesie pur. Verschlüsselt und gerade darum von Reiz für die Leser, die sich einlassen können auf Zauber, Märchen und verschlossene Räume. “
Anne Dessau
Barbe Maria Linke,
geboren in Köslin/Pommern, wuchs in der DDR auf.
Arbeit in verschiedenen Berufen. 1983 Ausreise nach Westberlin. Sie lebt heute als Schriftstellerin in Berlin.
Im Geest Verlag erschienen
Moses‐Ein Experiment,
Wege, die wir gingen.
 

veranstaltungsdatum: 

25. August 2017

Lesungen: 

25.08.17
 
Barbe Maria Linke liest im Morgenstern, Antquariar und Café aus 'Träum mich, Geliebte'

Barbe Maria Linke liest im Morgenstern, Antquariar und Café aus 'Träum mich, Geliebte'



Träum mich, Geliebte                                                                                           
25. Aug. 19.30
Morgenstern - Antiquariat und Café
Schützenstrasse 54, 12165 Berlin-Steglitz                                                                                


Wege, die wir gingen                                                                                                   
13. Sept. 19 Uhr
Neuendorf-Hiddensee
Ev. Gemeindehaus


Träum mich, Geliebte 
26. Sept. 19 Uhr
Kloster-Hiddensee
Kirche

veranstaltungsdatum: 

25. August 2017

Lesungen: 

25.08.17
 
 
 
28
29
30
31
1
2
3
Lesung von Claudia Engebretsen

Lesung von Claudia Engebretsen


 


am 28.8.2017, 14.30 Uhr in der Blücherstr. 39/41 in Halle


Claudia Engebretsen liest aus ihren Büchern 'Märzwolken' und 'Qudratmetergeschichten'

 

veranstaltungsdatum: 

28. August 2017

News: 

28.08.17