Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
8
9
10
11
12
13
14
 
 
TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg

TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg

Schriftstellerei in und um Oldenburg - Wolfgang Wulf stellt Autorinnen und Autoren. Der Moderator des Leseforums, Wolfgang Wulf, stellt seit 2016 beim Fernsehen von oeins in Zusammenarbeit mit der Redakteurin Sabine Molitor vom Bürgersender oeins in regelmäßiger Reihenfolge Autorinnen und Autoren aus Oldenburg und umzu im Lokalfernsehen vor.  Diesmal war es Anne Räkel, die interviewt wurde und die aus ihrem Heft vom kaltherzigen König, aber auch aus ihrem in Planung befindlichem neuen Heft las und über ihrre Arbeitsweisen sprach. Und die Autorin stellte sich so vor, wie sie ist, schlagfertig, spritzig und engagiert. Kein Problem, die lange Sendezeit zu füllen

Die Sendung gibt es auf 01 zu sehen am kommenden Mittwoch (10.06) und Donnerstag (11.06)  um 21.00 Uhr

und am Sonntag (14.6.)  um 17.00 Uhr

veranstaltungsdatum: 

10. Juni 2020

Lesungen: 

10.06.20
 
TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg

TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg


 


Schriftstellerei in und um Oldenburg - Wolfgang Wulf stellt Autorinnen und Autoren. Der Moderator des Leseforums, Wolfgang Wulf, stellt seit 2016 beim Fernsehen von oeins in Zusammenarbeit mit der Redakteurin Sabine Molitor vom Bürgersender oeins in regelmäßiger Reihenfolge Autorinnen und Autoren aus Oldenburg und umzu im Lokalfernsehen vor.  Diesmal war es Anne Räkel, die interviewt wurde und die aus ihrem Heft vom kaltherzigen König, aber auch aus ihrem in Planung befindlichem neuen Heft las und über ihrre Arbeitsweisen sprach. Und die Autorin stellte sich so vor, wie sie ist, schlagfertig, spritzig und engagiert. Kein Problem, die lange Sendezeit zu füllen

Die Sendung gibt es auf 01 zu sehen am  Donnerstag (11.06)  um 21.00 Uhr

und am Sonntag (14.6.)  um 17.00 Uhr

 

veranstaltungsdatum: 

11. Juni 2020

Lesungen: 

News: 

11.06.20
 
 
 
TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg

TV-Gespräch von Anne Rakel mit Wolfgang Wulf auf O1-TV - Schriftstellerei in und um Oldenburg



Schriftstellerei in und um Oldenburg - Wolfgang Wulf stellt Autorinnen und Autoren. Der Moderator des Leseforums, Wolfgang Wulf, stellt seit 2016 beim Fernsehen von oeins in Zusammenarbeit mit der Redakteurin Sabine Molitor vom Bürgersender oeins in regelmäßiger Reihenfolge Autorinnen und Autoren aus Oldenburg und umzu im Lokalfernsehen vor.  Diesmal war es Anne Räkel, die interviewt wurde und die aus ihrem Heft vom kaltherzigen König, aber auch aus ihrem in Planung befindlichem neuen Heft las und über ihrre Arbeitsweisen sprach. Und die Autorin stellte sich so vor, wie sie ist, schlagfertig, spritzig und engagiert. Kein Problem, die lange Sendezeit zu füllen

 

 

veranstaltungsdatum: 

14. Juni 2020

Lesungen: 

14.06.20
 
15
16
17
18
19
20
21
 
 
 
 
 
 
Heike Avsar liest in der Veranstaltunsgreihe Kultur im Café im Diakoniezentrum Heiligensee in Berlin

Heike Avsar liest in der Veranstaltunsgreihe Kultur im Café im Diakoniezentrum Heiligensee in Berlin

Heike Avsar: Der tiefe Fall des Herrn P. oder die Würde des Menschen
Veranstaltungsreihe Kultur im Café
Sonntag, 21.06.2020
16:30 Uhr
Diakoniezentrum Heiligensee / Saal am Marktplatz
Dambockstraße 76
13503 Berlin

Eintritt frei, Spenden willkommen.
 

Heike Avsar

Der tiefe Fall des Herrn P.

oder die Würde des Menschen


ISBN 978-3-86685-706-3
232 S., 12 Euro

 

Herr P., einst erfolgreicher Geschäftsmann, verliert durch einen Schicksalsschlag Familie und Lebensinhalt. Von Schuldgefühlen gequält und obdachlos, lebt er von nun an als Einzelgänger am Rande der Gesellschaft. Von der Sinnlosigkeit des Daseins überzeugt, hält er wegen seines treuen Hundes am Leben fest - für ihn nimmt er den täglichen Kampf ums schwierige Überleben, die überwiegende Verachtung und das Wegschauen einer Überflussgesellschaft in der Großstadt, in Kauf. Als er eines Tages im angrenzenden Café einer Notunterkunft auf andere Obdachlose, einen wohnungslosen Professor für Philosophie und die als Aushilfskraft arbeitende, warmherzige Conny trifft, muss auch Herr P. erkennen, dass jeder von ihnen sein Schicksal hat, mit dem er sich unterschiedlich auseinandersetzt.
Ein gesellschaftskritischer Roman, der einfühlsam das Leben in Ob­dachlosigkeit, Armut und Ausgrenzung  beschreibt.

 

 


 

veranstaltungsdatum: 

21. Juni 2020

Lesungen: 

21.06.20
 
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
Micheal Tonfeld liest auf dem Aachener Literaturfest am 26. Juni (Open Air)

Micheal Tonfeld liest auf dem Aachener Literaturfest am 26. Juni (Open Air)


 


Leselust und Kinder-Leselust am Lousberg: 26. Juni – 4. Juli 2020

Die „Leselust am Lousberg“ – das Aachener Literaturfest unter freiem Himmel auf dem alten Säulengelände.
Autorinnen und Autoren lesen aus ihren neuesten Werken – für Erwachsene ebenso wie für Kinder und Jugendliche, es ist für jeden das Passende dabei. Die ganze Familie ist eingeladen, sich in entspannter Atmosphäre niederzulassen und in nahe oder ferne, besinnliche oder spaßige literarische Welten entführen zu lassen. Dabei ist Prosa ebenso vertreten wie Lyrik und Erzählkunst.
Auf dem Lousberg versammelt sich Literaturprominenz der Region und weit darüber hinaus.

Am 26. Juni um 16.00 Uhr liest Michael Tonfeld aus 'Auf leben und Tod - Die lange reise einer Schnecke von Afrika bis Achen

 

 

veranstaltungsdatum: 

26. Juni 2020

Lesungen: 

26.06.20
 
 
 
29
30
1
2
3
4
5