Schon wieder ein Highlight - Autoren der Gewichtsprobleme? lesen am Freitag in der Gesamtschule Holsterhausen

Schon wieder ein Highlight!

Foto: Gesamtschule Holsterhausen

Nur wenige Tage nach der beeindruckenden Veranstaltung am
Holocaust-Gedenktag stehen die Jungautorinnen und Jungautoren der Erich
Kästner-Gesamtschule schon wieder mit ihrem Buch "Gewichtsprobleme?
Selbstaussagen zum Rassismus" im Mittelpunkt des Interesses. Die
Gesamtschule Holsterhausen hat vier von ihnen eingeladen, und zwar für
den kommenden Freitag, den 6. Februar 2009. Sie sollen ihr Buchprojekt
der Vollversammlung des zehnten Jahrgangs der Schule vorstellen und zur
Nachahmung empfehlen.
Das ist eine besondere Auszeichnung! Denn diese Vollversammlungen
finden regelmäßig in allen Jahrgängen der Gesamtschule Holsterhausen
statt. Sie dienen, so die Schulleiterin Ulrike Pelikan, dem Zweck,
Anliegen der Schülerinnen und Schüler zu thematisieren und zu
diskutieren, Unterrichtsprojekte vorzustellen, Auszeichnungen
auszusprechen und zu vergeben, Experten ins Haus zu holen, aber auch
Projekte anderer Schulen, die einen inhaltlichen Bezug zum
Schulprogramm haben, zu präsentieren. Ein Ziel der Gesamtschule sei es,
Demokratie zu leben und zu lernen. Na, da trifft doch solch ein
gewichtiges Buchprojekt, wie es die Zwölfer der Erich
Kästner-Gesamtschule ins Leben gerufen haben,  ins Schwarze. Oder? Wir
sind jedenfalls gespannt, was Marcel Brähler, Beatrice Grieger, Manuel
Schrader und Janina Weber berichten werden.
Eine Initiative der Holsterhauser Schulleiterin Ulrike Pelikan und ihrer Kollegin Frau Sendlack-Brandt.

Peter Gutsche
Artur Nickel

Foto: Gesamtschule Holsterhausen

Nur wenige Tage nach der beeindruckenden Veranstaltung am
Holocaust-Gedenktag stehen die Jungautorinnen und Jungautoren der Erich
Kästner-Gesamtschule schon wieder mit ihrem Buch "Gewichtsprobleme?
Selbstaussagen zum Rassismus" im Mittelpunkt des Interesses. Die
Gesamtschule Holsterhausen hat vier von ihnen eingeladen, und zwar für
den kommenden Freitag, den 6." data-share-imageurl="">