Geschwisteranthologie zum Zweiten Brüggener Literaturherbst

Geschwister
Anthologie zum ‘Zweiten Brüggener Literaturherbst’
Ellen Roemer (Hg.)
Geest-Verlag 2008
ISBN 978-3-86685-141-2
436 S.
12,50 Euro

Geschwister stehen als Thema im Mittelpunkt des vom 17. Oktober bis zum
8. November 2008 dauernden ‘Zweiten Brüggener Literaturherbs­tes’. Wie
im vergangenen Jahr, als das Thema Nacht den Rahmen der Anthologie und
des Literaturherbstes bildete, wird es wieder eine Vielzahl von
Veranstaltungen an ungewöhnlichen Orten mit den Autoren dieses Buches
geben.

Das Thema Geschwister ist von den zahlreichen Autoren  (über 300
Beiträge aus der Bundesrepublik und vielen europäischen Ländern gingen
auf eine entsprechende Aus­schreibung des Verlages ein) in sehr
unterschiedlicher Weise be­trachtet worden. Die Bandbreite reicht von
fiktiven und realen Erinnerungen an einzelne oder auch mehrere
Geschwister bis hin zur Beschreibung von Wünschen, Ängsten und
Hoffnungen, die an die Geschwisterbeziehung bestan­den bzw. bestehen.
Streit und massive Auseinandersetzungen werden ebenso beschrieben wie
das Vermissen des  gestorbenen oder auch nicht vorhandenen
Geschwis­terteils. Familienfeste sind für viele Autoren zentrales
positives aber auch negatives Erinnerungsmoment. Eindrucksvoll immer
wieder die Beschreibung des Zusammenlebens mit einem behinderten
Geschwisterteil. Auch die Inzest-Beziehung wird als eine Form der
Geschwisterbeziehung dargestellt.
Geschwister spielen, so das Ergebnis dieses auch literarisch sehr
abwechslungsreichen und vielschichtigen Buches, bis heute für alle
Menschen eine zentrale Rolle - positiv und negativ, ein Leben lang.
Dieses Buch kann dazu beitragen, das eigene Verhältnis zu den Geschwistern zu überdenken und zu klären.

 

Artikelnummer: 978-3-86685-141-2
12,50€inkl. MWSt.

Geschwister stehen als Thema im Mittelpunkt des vom 17. Oktober bis zum 8. November 2008 dauernden ‘Zweiten Brüggener Literaturherbs­tes’. Wie im vergangenen Jahr, als das Thema Nacht den Rahmen der Anthologie und des Literaturherbstes bildete, wird es wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen an ungewöhnlichen Orten mit den Autoren dieses Buches geben." data-share-imageurl="">