Zeitschrift am Erker sucht Beiträge zum Thema 'Mit verbundenen Augen'

30. Juni 2021
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 45 days

Mit verbundenen Augen"
erscheint im Oktober 2021
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2021

Bewegte Bilder werden zu Geschichten. Doch die Erinnerung ist trügerisch. Das erfahren wir ständig, wenn wir einen Film oder eine Fernsehserie nach langer Zeit wiedersehen. Am Erker Nr. 81 widmet sich einem besonderen Kapitel unseres fiktiven Alltags. Um dieses zu erzählen, verlassen Sie sich bitte ausschließlich auf Ihr Gedächtnis. Wir wünschen uns Texte, die von ganzen Filmen oder auch einzelnen Szenen inspiriert sind, ohne dass Sie noch einmal nachgeschaut haben. Erzählen Sie Ihre Lieblingsbilder aus dem Kopf. Googeln Sie dafür nicht. Haben Sie Mut zum Irrtum. Vielleicht wird etwas Neues daraus.

Die belletristischen Beiträge sollten den Rahmen von 5.000 Zeichen nicht überschreiten. Gerne können Sie auch Essays einreichen, auch längere.

Joachim Feldmann

 

Bitte beachten Sie ein paar Formalia:

► Bitte schicken Sie Ihre Texte an redaktion [at] amerker.de.

► Bitte schicken Sie ausschließlich Dateien in den Formaten docx, doc oder rtf.

► Bitte benennen Sie die Datei mindestens mit dem Autorennachnamen. Ideal wäre diese Form: "Nachname_Texttitel.doc"

► Bitte bringen Sie auf der Text-Seite unbedingt Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse unter. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für Manuskripte.

► Bitte fügen Sie eine Kurzbiografie an. Sie sollte in wenigen Zeilen enthalten: Geburtsjahr, Wohnort, vielleicht auch Ausbildung und/oder Beruf, bisherige Veröffentlichungen und eventuelle Auszeichnungen.

► Bitte schreiben Sie dazu, ob der oder die Texte unveröffentlicht sind, ob auf Papier oder im Netz.

► Bitte verwenden Sie keine ZIP-Dateien. Oft fleddern sie unübersichtlich auseinander oder lassen sich gar nicht erst öffnen - oder die Mail wird von der Sicherheitssoftware aussortiert. Handelt es sich um einen einzigen Text, fügen Sie bitte die Kurzbiografie auf der letzten Seite an. Handelt es sich um mehrere Texte, kopieren Sie bitte die Texte hintereinander in EINE Datei und fügen die Kurzbiografie hinten an.

Danke!