Global, Hartmut

Hartmut Global

 

er nennt sich WortSinn-Künstler, lebt in der Nähe von Rotenburg an der Wümme. In seinem
ersten Beruf hat er viele tausend Schüler unterrichtet und unter anderem fast
10 Jahre an der alternativen Glockseeschule in Hannover mitgearbeitet.
Zwischenzeitlich war er insgesamt vier Jahre als Entwicklungshelfer in Zimbabwe
und Lesotho im südlichen Afrika tätig.

Die Idee zu seinem ersten Buch „Leben hat keinen Preis“ hatte er in Afrika. Nach mehr als
20 Jahren Forschen und Recherchieren wurde es veröffentlicht. Sein globales
Konzept der „Einen Welt“ hat er in Lesungen und auf Kongressen verbreitet.
Gedichte, die er an verschiedensten Orten vorgetragen hat, sind ein weiterer
Schwerpunkt seiner Arbeit.

Da er viel mit Jugendlichen und Kindern zu tun hatte und auf seiner „Expedition“ durch
Afrika und seinen Reisen durch Mittel- und Südamerika das Leben der Menschen in
den Entwicklungsländern kennengelernt hatte, entstand beinahe zwangsläufig der Jugendroman „Die
Schokobande".

Im Geest-Verlag erschienen:

Hartmut Global
Die Schokobande

Ein Buch für 10- bis 14-Jährige,
die sich wehren
Geest-Verlag 2009
ISBN 978-3-86685-146-7
12 Euro

Autoren: 

Hartmut Global

 

er nennt sich WortSinn-Künstler, lebt in der Nähe von Rotenburg an der Wümme. In seinem
ersten Beruf hat er viele tausend Schüler unterrichtet und unter anderem fast
10 Jahre an der alternativen Glockseeschule in Hannover mitgearbeitet." data-share-imageurl="">