K bis O

Autoren von K bis O

Lezius, Eva

Eva Lezius
geboren mitten im Krieg in Frankfurt/Main. Als Schulkind in Lübeck und Hamburg und Hinterzarten im Schwarzwald. Studiert in Hamburg, Madrid, Berlin und München. Gelebt in Griechenland. Gearbeitet in Leonberg bei Stuttgart, in Norden/Ostfriesland, in Konin und Breslau/Polen, in Moson-magyarovar/Ungarn. Und immer wieder Reisen: Von Island bis Syrien, von New York bis Kambodscha. Heute lebt sie in Osnabrück.

Autoren: 

Kansy, Ingrid

Die Autorin ist Rektorin im Ruhestand einer Grund-schule in einem durch ein erhebliches Maß an Migration gekennzeichneten Stadtviertel in Bonn. In ihrer Schule spiegelten sich die oben beschriebenen gesellschaftlichen Entwicklungen. So war Ingrid Kansy beispielsweise mit Schülern einer dritten Generation von Migranten konfrontiert, die mit deutlich schlechteren Deutschkenntnissen eingeschult wurden als die Generation ihrer Eltern (die Ingrid Kansy auch schon in ihrer Schule unterrichtet hatte).

Autoren: 

Krenz, Dieter

 

 

Dieter Krenz,1948 in Würzburg geboren. Dort Schule und Studium absolviert.
Während seiner Berufstätigkeit als Hauptschullehrer überraschte ihn oft die Neugier größerer und kleinerer Kinder. Nach der Beendigung des Schuldienstes fand er endlich die Zeit, die über die Jahre gehörten Fragen auf seine Art zu beantworten. Lebt heute in Üchtelhausen.

Autoren: 

Linke, Barbe Maria

Barbe Maria Linke


geboren in Köslin/ Pommern, aufgewachsen in der DDR. Arbeit in verschiedenen Berufen. Theologie -  Studium an der Humboldt-Universität in Ostberlin.
Die erste Pfarrstelle, in der ihr Mann Dietmar Linke und sie arbeiteten, war Meinsdorf-Wiepersdorf. Wiepersdorf ist bekannt durch die Dichterin Bettina von Arnim, die Frau, die an Goethe und an den König schrieb.
Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Gutshaus der Arnims, ein Aufenthaltsort für Kulturschaffende der DDR.

Autoren: 

Mende, Dagmar

 

Dagmar Mende,1965 bei Aachen geboren, verbrachte ihre Jugend in der Eifel. Nach dem Abitur zog sie nach Münster,  dort Ausbildung zur Physio-therapeutin, danach Arbeit an der Uniklinik, verheiratet, zwei Kinder.
2005 wurde bei ihr Morbus Parkinson diagnostiziert. In den darauffolgenden Jahren begann  eine erste Auseinandersetzung mit der Erkrankung in literarischer Form. Nach ihrer Arbeitsunfähigkeit Ende 2011 erfüllte sie sich mit dem Schreiben ihres ersten Jugendromans einen langgehegten Traum

Autoren: 

Keloglu, Giray

Giray Keloglu knüpft mit seinem Buch über die Volksmedizin in Georgien an eige­ne Traditionen an, wurde sein Großvater doch in Tiflis geboren, sein Vater in Aser­baid­schan. Er selbst erblickte in Kars, in der Türkei, das Licht der Welt, lebt aber bereits seit seinem ersten Lebensjahr in Deutschland, wo er auch Schule und Aus­bildung absolvierte.

Autoren: 

Koepsell, Cornelia

Die Autorin Cornelia Koepsell, 1955 in Schar­ne­beck geboren, lebte lange in Augsburg. Studium von Germanistik, Be­triebs­wirtschaft und Geschichte, arbeitet heute im Finanzbereich.
Diverse Veröffentlichungen in Antho­logien. Mehrmalige Ge­winnerin des Poetry Slams ‚Lauschangriff‘ in Augs­burg, Ge­winnerin des 3. Preises des Schwäbischen Literaturpreises 2011.

 

Autoren: 

Seiten