Bartsch, Thomas - Von Übergang zu Übergang, Gedichte

Thomas Bartsch




Von Übergang zu Übergang
Gedichte
Geest-Verlag 2021
ISBN 978-3-86685-814-5

164 S., 11 Euro

ERINNERUNG


Es verschwimmen
Die Konturen

Rückwärts gehen
Alle Uhren

Und das Laub
Steigt auf zum Baum

Wirklichkeiten
Oder Traum?

In der Ferne
Strömt ein Licht

Seh dich schweben

Spür dich nicht


Dieser Band des Walsroder Lyrikers Thomas Bartsch
enthält eine Auslese seiner Gedichte, deren thematischer
und stilistischer Facettenreichtum berührt, anregt und
zu einer Reflexion einlädt, die hinter die Phänomene
alltäglicher Getriebenheit dringt und den Blick nach
außen und innen erweitert.

 

Sehen und Hören sie die Textauszüge auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=w6bRra5IXOw&t

Lesen Sie dazu auch die Rezension des Buches von Reinhard Rakow: http://geest-verlag.de/news/reinhard-rakow-heitere-klarheit-eine-rezensi...

und von Dr. Holger Küls http://geest-verlag.de/news/dr-holger-k%C3%BCls-mit-rezension-zu-thomas-...

 

Artikelnummer: 978-3-86685-814-5
11,00€inkl. MWSt.

Katalog: