Zukunftsvisionen beim 5. EuroNatur-Schreibwettbewerb ä Gedichte und Geschichten gesucht

15. August 2021
Verbleibende Zeit bis zum Abgabetermin: 63 days


Gedichte und Geschichten gesucht


Zukunftsvisionen beim 5. EuroNatur-Schreibwettbewerb

Klimakrise, Artensterben, Zeitalter der Pandemien: Die Zukunft sah schon mal rosiger aus. Gleichzeitig können Krisenzeiten auch den Antrieb für neue Innovationen und Vorstellungen liefern, die die Erde zu einem besseren, zu einem lebenswerteren Ort machen. Die Menschheit hat die Fähigkeit, Prozesse umzukehren und in eine neue Richtung zu lenken.

Was fällt Ihnen dazu ein, wenn Sie einen literarischen Blick in die Glaskugel werfen? Wie wird Europas Natur in 10, 100 oder 1000 Jahren aussehen? Werden weite Teile des Kontinents vom Meer verschlungen sein, werden Brände und Dürrekatstrophen an der Tagesordnung stehen, werden nur noch wenige anpassungsfähige Tiere und Pflanzen überlebt haben? Oder werden wir in Europa die Wende zum Guten schaffen? Ein Europa mit einer nachhaltigen Landwirtschaft, mit nahezu autofreien Städten, mit großen Wildnisgebieten, durch die Wölfe und Bären, Elche und Wisente streifen.

Ganz gleich, ob Sie einen utopischen oder einen dystopischen Ansatz wählen: Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge (1 Text mit höchstens 5.000 Zeichen inkl. Leerzeichen) unter dem Motto „Ein Blick in die Glaskugel – in welcher (Um)Welt werden wir leben?“ Einzige Bedingungen: Die Geschichte, bzw. das Gedicht müssen Europas Natur zum Thema haben und in der Zukunft verortet sein.

Einsendeschluss für Ihren Text ist der 15. August 2021. Die drei besten Beiträge werden auf euronatur.org veröffentlicht. Dem Siegertext winkt zudem eine Publikation im EuroNatur-Magazin (Ausgabe 1/22). Außerdem erhält der oder die Erstplatzierte den großformatigen EuroNatur-Wandkalender „Naturschätze Europas 2022“ als Siegerpreis.

Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen, die Sie bitte an schreibwettbewerb(at)euronatur.org senden.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

TeilnahmebedingungenEuroNatur-Schreibwettbewerb2021Vorbemerkungen. Mit der Teilnahme erklärt sich der/dieTeilnehmer/in mit den nachfolgenden Best-immungen einverstanden.1 Teilnahmevoraussetzungen. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos. Sie müssen der al-leinige Urheber Ihres Textes seinund sichern zu, zur Übertragung der vereinbarten Nutzungsrechte befugt zu sein. Das Urheberecht für den Text verbleibt alleinig beim Autor/in. Sie haben Anspruch auf Nennung Ihres Namens im Rahmen einer Veröffentlichung Ihres Textes, bzw. Auszügen daraus. Der Beitrag darf insgesamt oder in Teilen nicht bei einem Verlag oder im Selbstverlag vorveröffentlicht worden sein. Im Falle einer sonstigen Vorveröffentlichung (etwa auf Blogs, anderen Schreibplattfor-men) ist der/dieTeilnehmer/inverpflichtet, EuroNaturdarauf hinzuweisen und über etwaige Nut-zungsrechtseinräumungen an Dritte zu informieren.Der/DieTeilnehmer/in erklärt mit Einreichung des Beitrages, dass er/sie diesen selbst verfasst hat, etwaigeerforderliche Zustimmungen Dritter ein-geholt hat und durch die Geschichte und deren Nutzung im Zusammenhang mit dem Schreibwettbe-werb keine Rechte Dritter (insbesondere Urheber-oder Persönlichkeitsrechte) verletzt werden. Der/DieAutor/in hält EuroNatur von jeder Inanspruchnahme eines Dritten frei. Das Recht auf eine Veröffentlichung besteht nicht. Teilnahmeberechtigt ist jede/r volljährige Autor/inweltweit, der/dieeinen eigenen Text in deutscher Sprache einsendet.2 Motto desWettbewerbs. Das diesjährige Motto des Schreibwettbewerbs lautet „Ein Blick in die Glaskugel –in welcher (Um)Welt werden wir leben?“Es dürfen Werke aller lyrischen Gattungen so-wie Kurzgeschichten und Essays eingereicht werden.3 Ausschluss: EuroNatur behält sich dasRecht vor, Beiträge,deren  Inhalte gegen gesetzliche Bestim-mungen oder die guten Sitten verstoßen, ohne weitere Rückfragen von der Teilnahme am Wettbe-werb auszuschließen. Dies gilt insbesondere für anstößige, rassistische, gewaltverherrlichende oder diskriminierende Inhalte. Gleiches behält sich EuroNatur bei Beiträgen vor, die offensichtlich nicht den Zielen des Wettbewerbs entsprechenoder die Rechte Dritter verletzen.Ausgeschlossen wird auch, wer den Ablauf des Wettbewerbsstört oder behindert, sich einen unfairen Vorteil verschafft oder unwahre Personenangaben macht.4Umfang und Einreichung der Texte. Jede/rTeilnehmer /in kann nur mit einem Beitrag am Schreib-wettbewerb teilnehmen. Im Fall von Mehrfacheinreichungen behält sich EuroNatur vor, den/dieAu-tor/in vom Wettbewerb auszuschließen. Die Texte dürfen eine Länge von 5.000Zeichen inkl. Leerzei-chen nicht überschreiten. Senden Sie bitte Ihre Beiträge als Word-Anhang mit Ihrem Namen, Alter, Email-Adresseund Wohnanschriftbis spätestens 15. August 2021an: schreibwettbewerb@eurona-tur.org. Später eingereichte Texte können nicht berücksichtigt werden.5Ermittlung der Gewinner, Veröffentlichungund Preis.Die Auswertung der Textbeiträge erfolgt durch die Jury von EuroNatur. Die dreibesten durch Juryentscheid gewählten Beiträge werden auf euronatur.org/schreibwettbewerb veröffentlicht. Außerdem wird der Siegerbeitrag im EuroNatur-Magazin abgedruckt (Ausgabe 1/22). Nur die Autoren/innen der Siegertexte werden namentlich auf-geführt und Ende November perE-Mail benachrichtigt.Der/DieAutor/indes Siegertextes gewinnt ein Exemplar des großformatigenEuroNatur-Wandkalenders „Naturschätze Europas 2022“.Der Preis ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung erfolgt nicht.
6Nutzungsrechte. EuroNatur ist berechtigt, die eingereichten Texte auszugsweise zu verwenden, um den Schreibwettbewerb offline oder online zu bewerben und über diesen zu berichten. Ferner darf EuroNatur in diesem Zusammenhang die folgenden personenbezogenen Daten veröffentlichen: Name, Alter und Wohnort. Die drei veröffentlichten Autoren/innen räumen EuroNaturdas Erstveröf-fentlichungsrecht ihrer Beiträge ein.7Schlussbestimmungen. EuroNatur behält sich vor, den Schreibwettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden. Der Rechts-weg ist ausgeschlossen.Ferner ist beabsichtigt,zu einem späteren Zeitpunkt eine Anthologie in Buch-form mit den schönsten Texten aller EuroNatur-Schreibwettbewerbe zu veröffentlichen.Die darin vertretenen Autoren/innen werden hierzu gesondert benachrichtigt.8 Hinweisezum Datenschutz.Die von den Einsendern eingereichten Daten werden von uns nur zur Abwicklung des Schreibwettbewerbs sowie zum Zwecke der geplanten Anthologie gespeichert und verwendet. Bei einer Veröffentlichung der Siegertexte im Rahmen des Schreibwettbewerbs (zur Be-richterstattung über den Schreibwettbewerb) werden sie ggf. an beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Zeitschriftenredaktionen. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter datenschutz@euronatur.orgdie Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schreiben und freuen uns auf Ihre kre