Woche von September 20, 2021

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Ganztägig
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Before
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schreib- und Buchprojekt über den wichtigsten Ort und um den Zauberer Becaho Langspredein in der GS Langförden

Schreib- und Buchprojekt über den wichtigsten Ort und um den Zauberer Becaho Langspredein in der GS Langförden

Am diesem Montag und Dienstag erleben die Kinder der 3. und 4. Klassen unter Leitung von Alfred Büngen ihr neues Schreibpojekt. Jeder von ihnen bestimmt seinen wichtigsten Ort in Langförden und den dazugehörenden Ortschaften. Dann schlüpft er in die Rolle dieses Hauses oder was auch immer er/sie als wichtigsten Ort gewählt hat. Ein Zauber macht es nämlich möglich, dass die Orte alle Ihre Geschichte schreiben und erzählen können, wie sie aussehen, warum sie wichtig sind, was für spannende Abenteuer sie erlebt haben. Zu Hause setzen die Kinder dann ihre Recherche fort, ehe sie in der kommenden Woche eine Diskussion darüber führen, was denn nun der wichtigste Ort in Langförden  ist.


 

veranstaltungsdatum: 

20. September 2021

Lesungen: 

20.09.21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schreib- und Buchprojekt über den wichtigsten Ort und um den Zauberer Becaho Langspredein in der GS Langförden

Schreib- und Buchprojekt über den wichtigsten Ort und um den Zauberer Becaho Langspredein in der GS Langförden


 


Am diesem Montag und Dienstag erleben die Kinder der 3. und 4. Klassen unter Leitung von Alfred Büngen ihr neues Schreibpojekt. Jeder von ihnen bestimmt seinen wichtigsten Ort in Langförden und den dazugehörenden Ortschaften. Dann schlüpft er in die Rolle dieses Hauses oder was auch immer er/sie als wichtigsten Ort gewählt hat. Ein Zauber macht es nämlich möglich, dass die Orte alle Ihre Geschichte schreiben und erzählen können, wie sie aussehen, warum sie wichtig sind, was für spannende Abenteuer sie erlebt haben. Zu Hause setzen die Kinder dann ihre Recherche fort, ehe sie in der kommenden Woche eine Diskussion darüber führen, was denn nun der wichtigste Ort in Langförden  ist.

 

veranstaltungsdatum: 

21. September 2021

Lesungen: 

21.09.21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lesung Dieter Krenz am 23. September im Paul-Eber Haus der ev. Kirchengemeinde (Stadtkirche) in Kitzingen
23.09.21
 
 
 
 
 
 
 
Dieter Krenz liest am 23. September im Paul-Eber Haus der ev. Kirchengemeinde (Stadtkirche) in Kitzingen

Dieter Krenz liest am 23. September im Paul-Eber Haus der ev. Kirchengemeinde (Stadtkirche) in Kitzingen


 

23. September 2021 im Paul-Eber Haus der ev. Kirchengemeinde (Stadtkirche) in Kitzingen



Krenz, Dieter



 

 

Dieter Krenz,1948 in Würzburg geboren. Dort Schule und Studium absolviert.
Während seiner Berufstätigkeit als Hauptschullehrer überraschte ihn oft die Neugier größerer und kleinerer Kinder. Nach der Beendigung des Schuldienstes fand er endlich die Zeit, die über die Jahre gehörten Fragen auf seine Art zu beantworten. Lebt heute in Üchtelhausen.

 

veranstaltungsdatum: 

23. September 2021

Lesungen: 

23.09.21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Benefizabend und Buchpremiere Evi Clus - Nie wieder Rührei - 24.9. im Rathaussaal in Gammertingen

Benefizabend und Buchpremiere Evi Clus - Nie wieder Rührei - 24.9. im Rathaussaal in Gammertingen


en 


 

veranstaltungsdatum: 

24. September 2021

Lesungen: 

24.09.21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jenny Schon liest Gedichte in Coronazeiten in der Gedok-Galerie in Berlin-Charlottenburg
25.09.21
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Flanierfestival und Stream "Literatur in der Stadt" in Wuppertal mit einigen Geest-VerlagsautorInnen

Flanierfestival und Stream "Literatur in der Stadt" in Wuppertal mit einigen Geest-VerlagsautorInnen

Am 26.9.2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr lädt das Literaturhaus Wuppertal e.V. zusammmen mit anderen Wuppertaler Kultureinrichtungen zu einem Flanierfestival auf den Laurentiusplatz im Stadtteil Elberfeld ein. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm zur Begegnung mit Autor:innen, die in Wuppertal beheimat und mit Wuppertal verbunden sind, sowie mit Kultureinrichtungen, Verlagen, Buchhandlungen und Bürgervereinen, die sich für das Wuppertaler Literaturleben engagieren.Auch Autor:innen ses Geest-Verlags sind bei dieser Veranstaltung präsent: Sigune Schnabel sowohl als Lyrikerin als auch als Redaktionsmitglied der Wuppertaler Literaturzeitschrift neolith, Marlies Blauth als u.a. Mitglied der Gedok Wuppertal sowie Matthias Rürup als Mitorgansiator und einer der Moderatoren der Veranstaltung.



Neben den Präsentationen auf dem Laurentiusplatz wird es zur Veranstaltung auch einen Live-Stream mit Gesprächen und Lesungen geben.

Weitere Informationen und das Programm gibt es hier:
https://festival.literaturhaus-wuppertal.de/(link is external)
https://stream.literaturhaus-wuppertal.de/(link is external)
https://www.facebook.com/literaturinderstadt(link is external)
https://www.instagram.com/literaturinderstadt/(link is external)

Die Veranstaltung wird organisiert durch den Literaturhaus Wuppertal e.V., die Bergische Volkshochschule, das Katholische Bildungswerk Wuppertal sowie die Stadtbibliothek Wuppertal; gefördert wird sie durch Neustart Kultur, den Wuppertaler Kultursommer SOMMA' sowie durch die Bezirksvertretung Elberfeld.

 

veranstaltungsdatum: 

26. September 2021

Lesungen: 

26.09.21
 
 
 
Sigune Schnabel liest am 26. September in Wuppertal (Literatur in der Stadt)
26.09.21