Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
31
1
 
 
 
 
 
 
 
2
3
4
5
6
7
8
 
 
 
 
 
Barbe Maria Linke liest aus 'Aufbruch. Wohin' am 7. August in der Erzählkirche Sietow-Dorf

Barbe Maria Linke liest aus 'Aufbruch. Wohin' am 7. August in der Erzählkirche Sietow-Dorf


 


 

veranstaltungsdatum: 

7. August 2021

Lesungen: 

07.08.21
 
After school -Lyrik gegen Alltagsfrust - Elisabeth Buchermühle und Reinhard Rakow - Kulturmühle Berne am 7. August 19.30 Uhr

After school -Lyrik gegen Alltagsfrust - Elisabeth Buchermühle und Reinhard Rakow - Kulturmühle Berne am 7. August 19.30 Uhr


 


 

veranstaltungsdatum: 

7. August 2021

Lesungen: 

07.08.21
 
Winfried Arenhövel liest am 8. August im Landgut Holzdorf (bei Weimar)

Winfried Arenhövel liest am 8. August im Landgut Holzdorf (bei Weimar)


 


„leibentfriedung“

Sonntag, 8.August 2021 | 18:00 Uhr | Landgut Holzdorf

https://legende-holzdorf.de/leibentfriedung/

Als kunstsinniger und technik-affiner Mensch hatte Dr Otto Krebs einige Gärten, wobei der im Landgut Holzdorf, seinem Mustergut mit Sommerresidenz am größten war. Hier ließ er Garten-, Landschaftsräume und Kunst in eine stille Inszenierung zusammenbringen, in die man sich gut auch noch das (Klavier-)Spiel seiner Freundin und späteren Frau, Frieda Kwast-Hodapp, hineindenken darf. Sie probte hier, wie auch andere renommierte Musikerpersönlichkeiten auf Ihrem Instrument an verschiedenen Orten im Park für Ihre weltweiten Tourneen.

Ein Garten markiert als Gesamtkunstwerk immer den Raum eines Überganges in die Sphären der Visionen und Interpretationen der Vergangenheit, Gegenwart und der Zukunft, die hier ihren Hort finden (siehe auch Paradiesgarten). In seiner Ordnung spielt der Garten im kulturtechnischen Sinne mit der Anlage von Blicken, Schnitten, Verhüllungen, Hörbarmachungen, Farben, Wegungen, Duldung, Beherrschung etc. und bietet damit den idealen Rahmen und Projektionsfläche für Erzählungen und Inszenierungen jedweder Art. Parks und Gärten tauchen in Literatur und Film häufig als Schlüsselfiguren oder gar als Protagonisten auf.

Auch das Landgut Holzdorf mit seinem Park ist Teil von Geschichten und filmischen Inszenierungen geworden. In der diesjährigen Leibentfriedung lassen wir uns von Winfried Arenhöfel an einige Orte im Park mitnehmen, denen er in seinen Geschichten um Beno eine Erzählung hat zukommen lassen. Die Lesungen werden musikalisch von den wunderbaren Musikerinnen Abigale Reisman und Christina Crowder aus New York flankiert. Seien Sie gespannt!

Vortrag/ Führung: Winfried Arenhövel
Musik:
Abigale Reisman, Violine
Christina Crowder, Akordeon

Eintritt: 5.- (um Voranmeldung wird gebeten)

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Veranstaltungssaal des Landgut Holzdorf statt.

 

veranstaltungsdatum: 

8. August 2021

Lesungen: 

08.08.21
 
9
10
11
12
13
14
15
 
 
Jos Mehrings liest am 11. August im Seniorentreffpunkt im Pavillon in Oldenburg

Jos Mehrings liest am 11. August im Seniorentreffpunkt im Pavillon in Oldenburg


 


Am Mittwoch, 11. August 2021, wird Jos Mehrings im Seniorentreffpunkt im Pavillon in Oldenburg, Scheideweg 100, eine Lesung veranstalten. Er wird dabei unter anderem aus seinem Roman „Niemand hat die Absicht“ vortragen. Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr, ein Eintritt wird nicht erhoben. Der Pavillon ist ein Kooperationsprojekt der Caritas, der Stadt Oldenburg und des Famila Verbrauchermarktes. Als offener Treffpunkt und Veranstaltungsraum für Senioren ist er verankert im Stadtnorden auf dem Gelände des Famila Verbrauchermarktes am Scheideweg. Zudem ist er eine Anlauf-, Informations- und Koordinierungsstelle der offenen Altenhilfe.

 

veranstaltungsdatum: 

11. August 2021

Lesungen: 

11.08.21
 
 
Ein Fingerhut voll Harz. 3. Literaturpreis Harz. Autorenlesung im Ringer Zechenhaus Clausthal-Zellerfeld
13.08.21
 
 
 
16
17
18
19
20
21
22
 
 
 
 
 
 
23
24
25
26
27
28
29
 
 
Jimmy von Heusen-Trio und Markus Fegers im Elisabeth-Krankenhus in Mönchengladbach

Jimmy von Heusen-Trio und Markus Fegers im Elisabeth-Krankenhus in Mönchengladbach

Am 25.8.21 spielen und lesen das JvH-Trio und Markus Fegrs ab 17 Uhr in der Geriatrie des Elisabeth-Krankenhauses in Mönchengladbach-Rheydt

 

Und hier gibt es die Ausschnitte aus dem Buch als Hördatei

http://geest-verlag.de/audio/markus-fegers-hand-aufs-herz-aus-seinem-neu...

http://geest-verlag.de/audio/markus-fegers-strandsch%C3%B6nheit-aus-seim...

http://geest-verlag.de/audio/markus-fegers-perfektes-englisch-aus-seinem...

 

Markus Fegers

Fischbrötchen zum

Frühstück

Geest-Verlag 2020

ISBN 978-2-86685-809-1

272 S., 12,50 Euro

Im nunmehr dritten Band seiner Stories lässt uns der Autor erneut teilhaben an Begegnungen seiner erzählenden Figuren mit besonderen Menschen. Aus diesen zumeist zufälligen Auf­einandertreffen zweier Personen entwickelt Fegers im Dialog eine raffiniert komponierte Geschichte, die heiter oder auch nachdenklich mit Stereotypen spielt, uns jedoch immer wieder fesselt – nicht zuletzt deshalb, da wir das Ende kaum voraussehen können. Es sind Geschichten, die mit unseren eigenen Vorurteilen arbeiten und uns diese gelegentlich schmerzhaft bewusst machen.

„Wunderbare Geschichten, die den Leser in ihren Bann ziehen: unsentimental, unterhaltsam und humorvoll; Markus Fegers ist ein hervorragender Erzähler!“
(Gert Udtke, Journalist)

Markus Fegers
geboren 1955 in Mönchen­gladbach, arbeitete als Förderschullehrer, ist nebenberuflich viele Jahre als Illustrator und Autor tätig und spielt Saxofon in verschiedenen Jazzgruppen.
2011 erschien im Geest-Ver­lag der erste Band seiner Kurzgeschichten. ,… nur auf einen Kaffee!’, dem 2016 der Band ‚Darf ich nachschenken?‘ folgte - ebenfalls im Geest-Verlag.

 

 

veranstaltungsdatum: 

25. August 2021

Lesungen: 

25.08.21
 
 
 
30
31
1
2
3
4
5