Allgemeine News

Alle Autor*innen und Texte der Anthologie für Menschen mit Behinderung - 'Leben will sich neu entfachen'

Viele Hundert an Bewerbungen gab es im vergangenen Jahr für den Wettbewerb. Erhebliche Arbeit für die Jury, die Auswahl zu treffen (problemlos wären, wenn finanziell möglich gewesen, 5 Bücher zu füllen). Doch wir müssen uns auf ein Buch mit etwa 400 Seiten Umschlag beschränken mit etwa 90 Autor*innen.

holger evang-lorenz - disrespekt

disrespekt


die jugend
verweigert vätern
und müttern den respekt.


in
deutschland ab mitte
des 20. jahrhunderts
kein wunder.
haben doch
zu viele eltern zuvor zu vorlaut
                                                            heil
                                                            hitler
                                                            geschrien.

Karin Flörsheim - Das Lied der Amsel

Das Lied der Amsel

Das Lied der Amsel
vermisse ich sehr
kein grüner Baum
mit tanzenden Blättern
im Sonnenlicht
stillt meinen Hunger
nach warmen Frühlingstagen

Vogelgesang
an warmen Sommerabenden
die der Wind zärtlich
in das Ohr weht
Fröhlich Treiben auf
Straßen Wiesen und im Park
ist nur ein Traum

Nur ein einziger kurzer
weißer Wintertag
gab meinen Augen
meiner Seele Freude
der Natur
Das Lied der Amsel
vermisse ich sehr

Jimmy van Heusen Trio & Markus Fegers am 6.3. in der Evangelischen Kirche Dülken (Martin-Luther-Straße 2, 41751 Viersen)

Am 06.03.24 ab 19 Uhr gestalten das Jimmy van Heusen Trio & Markus Fegers in der Evangelischen Kirche Dülken (Martin-Luther-Straße 2, 41751 Viersen) eine musikalische Lesung mit Texten aus den Büchern „Fischbrötchen zum Frühstück“ und „Um vier bei Roberta …“, eingerahmt von unterhaltsamen Jazzsongs.

Lyrikergruppe im Geest-Verlag trifft sich am 9. März im Verlag mit mehreren Themen

Am Samstag, den 9. März, trifft sich die Lyrikergruppe des Verlags ab 12.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Verlags in Visbek. Themea werden zum einen das literarische Selbstverständnis der einzelnen Autoren sein, zum anderen geht es um die Planung der Lesung 'Zwei Klicks vom Nichts' am 19. April in Bremen in der Villa Ichon. Doch auch Lesungen, Werbungen etc. stehen noch auf dem Programm.

Markus Fegers liest am 1.3. in der Süchtelner Buchhandlung „Frau Eule“ (Hochstraße 43, 41749 Viersen-Süchteln)

Am 01.03.24 ab 19 Uhr stellt Markus Fegers im Rahmen der Reihe „Einschließen & Genießen“ (nach Ladenschluss kann bei einem Glas Wein und in einer geschlossenen Gruppe gemütlich im Buchladen gestöbert werden) in der Süchtelner Buchhandlung „Frau Eule“ (Hochstraße 43, 41749 Viersen-Süchteln) sein aktuelles Buch „Um vier bei Roberta …“ vor. Unkostenbeitrag: 8 €; eine telefonische Anmeldung unter 02162/8901771 ist erforderlich.

 

Seiten