Allgemeine News

Maja Loewe - die wundränder meiner träume

die wundränder meiner träume

leuchten hügelgrün

die äcker schmecken
nach pferden

und aus den
mohnblumenfeldern

wächst ein haus
das nach kindheit riecht

auf dem herd
steht suppe aus moos

das tischtuch
ist aus schnee genäht

und aus der vase
blühen kuckucksträume

 

 

aus ihrem in Kürze erscheinendem Band

Maja Loewe
weil du ein fell aus sternen trägst
Gedichte

Geest-Verlag 2022






 

 

 

Dieter Krenz - Dürre

Dürre

Vor Jahrtausenden
kam die Dürre über das Land.

Ungehört
blieben die Gebete um Regen.
Verstoßen wurden Götter und Priester.
Die Menschen flohen nach
Neuland.

Aber Neuland ist schon bevölkert,
streng kontrolliert an den Grenzen.

Denn: Wer vor der Dürre flieht,
bringt vielleicht die Dürre mit.

Nein,
sagt der Grenzpolizist und verweigert den Stempel:

Zurück ins Niemandsland -
wo Tausende warten
auf Götter und
Regen.
 

Seiten